+
In Österreich gibt es sie bereits, zumindest teilweise und für Kinder - die Helmpflicht auf Skipisten. Jetzt fordern Chirurgen diese auch in Deutschland - der Sicherheit wegen.

Zur Sicherheit

Chirurgen fordern Helmpflicht für Skiläufer

Berlin - In Österreich gibt es sie bereits, zumindest teilweise und für Kinder - die Helmpflicht auf Skipisten. Jetzt fordern Chirurgen diese auch in Deutschland - der Sicherheit wegen.

Der Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC) fordert eine generelle Helmpflicht auf Skipisten. „Ein Ski-Unfall kann schreckliche Folgen wie Schädelbrüche oder Hirnblutungen haben. Der Helm ist die einfachste Möglichkeit, die Zahl solch schwerer Verletzungen zu verringern“, sagte Hauptgeschäftsführer Jörg Ansorg am Freitag in Berlin. „Es wird Zeit, dass die Helmpflicht auf deutschen Pisten kommt.“

Pro Saison verletzen sich rund 43 000 deutsche Skifahrer schwer; über 3000 erlitten schwere Kopfverletzungen. BDC-Präsident Prof. Hans-Peter Bruch sagte: „Viele Verletzungen werden von unseren Chirurgen erfolgreich operiert, verschraubt, genagelt und genäht. Aber die Vermeidung der Unfälle - gerade am Kopf - steht für die Ärzte an oberster Stelle.“ In Südtirol und Teilen Österreichs gibt es eine Helmpflicht für Kinder.

Am Montag aber ist ein junger Mann aus Nordrhein-Westfalen bei einem Skiunfall ums Leben gekommen - trotz Helm.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden

Kommentare