Sicherheitsverwahrung für Doppelmörder?

Bayreuth - Er hat zwei Frauen kaltblütig ermordet - jetzt soll 55 Jahre alter Häftling aus Oberfranken dauerhaft hinter Gitter - oder er kommt frei.

Das Landgericht Bayreuth befasste sich am Dienstag nur wenige Tage nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte mit einer Sicherungsverwahrung des Mannes. Wegen der Gefahr weiterer gravierender Straftaten soll dieser dauerhaft in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen werden.

Der Täter hatte innerhalb von nicht einmal sechs Jahren zwei Ex-Freundinnen umgebracht, weil er offenbar nicht in der Lage war, die Trennung zu akzeptieren. Die Zeit drängt, schon im Frühjahr steht die Freilassung des Straftäters an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Den Urlaub der Mutter hat ein 17-Jähriger im schwäbischen Dillingen für eine unerlaubte Spritztour mit ihrem Auto genutzt. Weit kam er nicht:
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Ein Autofahrer ist in Sigmarszell (Landkreis Lindau) mit seinem Wagen gegen eine Friedhofsmauer geprallt und gestorben.
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos

Kommentare