Haus nach Brand unbewohnbar

Scheidegg/Kempten - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Scheidegg (Kreis Lindau) haben sich in der Nacht zwei Menschen verletzt, das Haus ist unbewohnbar.

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Scheidegg im Landkreis Lindau ist in der Nacht zum Montag hoher Sachschaden entstanden. Zwei Menschen wurden verletzt. Das Haus wurde durch das Feuer unbewohnbar und drohte einzustürzen. „Es muss aller Wahrscheinlichkeit nach abgebrochen werden“, sagte ein Sprecher der Polizei in Kempten. Der Schaden am Gebäude wurde auf rund 300 000 Euro geschätzt.

Das Feuer war kurz nach Mitternacht aus zunächst ungeklärter Ursache in einer Wohnung ausgebrochen und hatte danach auf das gesamte Haus übergegriffen. Nach Polizeiangaben hatten sich alle sieben anwesenden Bewohner bereits in Sicherheit gebracht, als die Feuerwehr eintraf. Zwei Erwachsene erlitten Rauchvergiftungen. Zunächst waren alle Bewohner vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden, darunter auch drei Kinder im Alter von zwei, vier und sechs Jahren. Zuerst hatte die Polizei von sieben Verletzten berichtet, ihre Angaben dann aber korrigiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zur Abschreckung: Verlieren die Augsburger Raser ihre Autos für immer?
Drei junge Männer lieferten sich am Samstagabend auf der B17 ein illegales Straßenrennen. Ihr Pech: Die Polizei war wachsam und zog die Autos ein. Nun könnte es sein, …
Zur Abschreckung: Verlieren die Augsburger Raser ihre Autos für immer?
Ist dieser Mann Schuld an der Gartenlauben-Tragödie?
Sechsfache fahrlässige Tötung: Im Januar starben sechs Teenager an einer Kohlenmonoxidvergiftung in einer Gartenlaube. Nun steht der Besitzer vor Gericht. 
Ist dieser Mann Schuld an der Gartenlauben-Tragödie?
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
München - Heute heulen die Sirenen in Bayern: Um Punkt 11 Uhr gibt es am Mittwoch, 18. Oktober 2017, einen Probealarm. Alle Infos zum Sirenenalarm in Bayern.
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
Kommen nun harte Zeiten auf Zugpendler zu? Die Gewerkschaft EVG zeigt sich enttäuscht über die bisherigen Verhandlungen mit der Bayerischen Oberlandbahn und droht mit …
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht

Kommentare