Haus nach Brand unbewohnbar

Scheidegg/Kempten - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Scheidegg (Kreis Lindau) haben sich in der Nacht zwei Menschen verletzt, das Haus ist unbewohnbar.

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Scheidegg im Landkreis Lindau ist in der Nacht zum Montag hoher Sachschaden entstanden. Zwei Menschen wurden verletzt. Das Haus wurde durch das Feuer unbewohnbar und drohte einzustürzen. „Es muss aller Wahrscheinlichkeit nach abgebrochen werden“, sagte ein Sprecher der Polizei in Kempten. Der Schaden am Gebäude wurde auf rund 300 000 Euro geschätzt.

Das Feuer war kurz nach Mitternacht aus zunächst ungeklärter Ursache in einer Wohnung ausgebrochen und hatte danach auf das gesamte Haus übergegriffen. Nach Polizeiangaben hatten sich alle sieben anwesenden Bewohner bereits in Sicherheit gebracht, als die Feuerwehr eintraf. Zwei Erwachsene erlitten Rauchvergiftungen. Zunächst waren alle Bewohner vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden, darunter auch drei Kinder im Alter von zwei, vier und sechs Jahren. Zuerst hatte die Polizei von sieben Verletzten berichtet, ihre Angaben dann aber korrigiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild
Ein Mercedes fuhr mitten in den Drive-In-Schalter der Bäckerei Kolb. Der Fahrer hatte Gas und Bremse verwechselt. Nun reagierte die Firma auf das Missgeschick - mit …
Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild
Glatte Straßen in ganz Bayern - Viele Unfälle im Münchner Umland
In und um München hat es am Wochenende kräftig geschneit. War‘s das mit der „Schneebombe“? Der Wetterdienst warnt nun jedenfalls vor glatten Straßen. 
Glatte Straßen in ganz Bayern - Viele Unfälle im Münchner Umland
Frau von Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt
Eine 63-Jährige ist in Nürnberg von einer Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Frau von Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt
Lawinen-Gefahr in den bayerischen Alpen am Sonntag
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den bayerischen Alpen am Sonntag

Kommentare