+
Durch den Unfall auf der A 73 wurden sieben Menschen verletzt.

Sieben Verletzte bei Unfall auf der A73

Bamberg - Eine 18 Jahre alte Fahranfängerin hat am Samstag auf der Autobahn 73 in Höhe Bamberg einen Unfall verursacht, bei dem sieben Menschen verletzt worden sind.

Nach Angaben der Bayreuther Polizei vom Sonntag hatte die 18-Jährige beim Überholen die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Sie prallte nach rechts in die Leitplanke und schleuderte wieder auf die Fahrbahn. Dabei hob das Auto regelrecht ab. Anschließend prallte sie mit einem Wagen zusammen, in dem ein 45-Jähriger Bamberger und sein 6 Jahre alter Sohn saßen. Die Beiden wurden schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Als das Auto der 18-Jährigen wieder auf der Fahrbahn aufkam, rammte sie ein weiterer Wagen, in dem vier Menschen saßen. Alle vier Insassen wurden leicht verletzt. Das Auto der Fahranfängerin wurde schließlich von der Mittelleitplanke gestoppt. Sie selbst wurde ebenfalls nur leicht verletzt. “Insgesamt hatten alle ganz großes Glück“, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberfranken. Die Autobahn 73 musste in beiden Richtungen zeitweise gesperrt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
Unter seinem Roller eingeklemmt ist ein Mann mehrere Stunden auf einer überfluteten Wiese gefangen gewesen. Die Polizei in Unterfranken befreite ihn stark unterkühlt am …
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser

Kommentare