Siebenjähriger tritt in Biberfalle

Kempten/Kirchheim - Mit einem verbotenen Schlageisen sollten Biber gefangen werden. Die Falle wurde aber einem siebenjährigen Kind zum Verhängnis.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte ein bislang unbekannter Täter an einem Weiher nahe Kirchheim in Schwaben die Falle aufgestellt - an einem Baum, der bereits von einem Biber benagt wurde. Der sieben Jahre alte Bub trat beim Spielen mit dem Fuß in die Falle. Zum Glück traf diese nur ein Stück seines Gummistiefels, so dass er selbst unverletzt blieb. Biber stehen unter Naturschutz und dürfen daher nicht gejagt werden. Bei dem Schlageisen handelte es sich um eine sogenannte Trittfalle. Ihr Gebrauch ist verboten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Lindau: Ein 27-Jähriger führt die Polizei zu einer Wiese - was dort vergraben ist, schockiert selbst erfahrene Beamte.
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Wohl alarmiert durch einen kürzlich erschossenen Mann, ist die Polizei in Nittenau hellhörig. Als Beamte Geräuschen in einer Scheune folgten, stießen sie allerdings auf …
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Ein Streit zwischen zwei Männern ist in einer Schrebergarten-Anlage in Ingolstadt am Freitagmorgen offenbar so eskaliert, dass einer der beiden ein Messer zog und …
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab
Eine Hundehalterin habe eine Fünfjährige eingeladen, ihren Hund zu streicheln. Das Tier biss plötzlich zu, die Halterin machte sich aus dem Staub. Die Polizei sucht …
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab

Kommentare