+
Totalschaden: Die Feuerwehr Siegsdorf löschte den Brand eines BMW Cabrios auf der B306.

Der Albtraum eines jeden Autofahrers

Mann bemerkt Rauch: BMW brennt komplett aus  

Traunstein/Siegsdorf - Der Albtraum für jeden Autofahrer: Während der Fahrt hat ein Mann am Donnerstag Rauch im Fußraum seines BMW Cabrio bemerkt. Der Wagen brannte daraufhin komplett aus.

Auf seiner Fahrt nach Traunstein bemerkte ein Siegsdorfer (30) am Donnerstag plötzlich komischen Geruch und Rauchentwicklung aus dem Fußraum seines BMW Cabriolets. Geistesgegenwärtig fuhr der junge Mann einen Kiesplatz am Rande der B306 an und stellte seinen Wagen ab.

In letzter Sekunde konnte sich der Mechaniker aus seinem Cabrio retten. Eine gute Entscheidung. Denn kurz darauf ging das Fahrzeug in Flammen auf. Der BMW brannte komplett aus. Den Totalschaden beziffert die Traunsteiner Polizei auf rund 15.000 Euro. 

BMW Cabrio brennt komplett aus

BMW Cabrio brennt komplett aus

Der Grund für den Autobrand sei bisher nicht geklärt. Der Besitzer selbst vermutet jedoch einen Kabeldefekt. Der Mann war alleine unterwegs und wurde bei dem Vorfall nicht verletzt. 

cap

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
Ein Geisterfahrer hat am Montag auf der Autobahn 7 im Allgäu mehrere Autos gestreift und ist dann mit einem weiteren Wagen zusammengestoßen.
Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Die Polizei ermittelt gegen einen Drogenring, der Kokain über Bananenkisten an Supermärkte liefert. Es geht um Waren im Wert von zehn Millionen Euro.
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Knapp ein Jahr nach dem Unfall, der zwei junge Frauen das Leben kostete, steht der Fahrer des anderen Autos vor Gericht. Auch ein anderer Mann muss sich verantworten.
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Panzerfäuste im Wald gefunden
Mitarbeiter eines Sprengkommandos haben in einem Wald bei Hauzenberg (Landkreis Passau) fünf Panzerfäuste aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.
Panzerfäuste im Wald gefunden

Kommentare