Joggerin belästigt

Exhibitionist im Dirndl packt sein Traditionsstangerl aus

  • schließen

Siegsdorf - Schock-Erlebnis für eine Joggerin im Landkreis Traunstein: Ein Mann im lila Dirndl packte vor ihr sein Glied aus.

Wie die örtliche Polizei berichtet, schlug der Exhibitionist am vergangenen Dienstag auf dem Parkplatz des Schwimmbads in Siegsdorf zu. Bekleidet mit einem lila Dirndl und schwarzen Stöckelschuhen stand er gegen 17.45 Uhr auf dem Parkplatz und wartete offenbar auf ein Opfer. Dies fand er in einer Joggerin, die nach ihrer Laufrunde auf ihr Auto zusteuerte. 

Der Mann nahm die Frau ins Visier, hob sein Dirndl hoch und bearbeitete vor ihren Augen sein Glied. Die Joggerin flüchtete sich sofort ins Auto und informierte die Polizei. Sie beschreibt den Exhibitionisten als Mann von etwa 60 Jahren. Er sei dünn, rund 180 Zentimeter groß, habe graue Haare und trage eine Brille.

Hinweise nimmt die Polizei Traunstein unter 0861/98700 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch gefasst machen. Erwartet werden Grad-Werte im niedrigen zweistelligen Bereich. 
Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Sie konnte nicht mehr vor und nicht mehr zurück: Seit fast einer Woche hing eine wildlebende Ziege in einem Steinbruch in Unterfranken fest. Das Tier befindet sich nun …
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung

Kommentare