Joggerin belästigt

Exhibitionist im Dirndl packt sein Traditionsstangerl aus

  • schließen

Siegsdorf - Schock-Erlebnis für eine Joggerin im Landkreis Traunstein: Ein Mann im lila Dirndl packte vor ihr sein Glied aus.

Wie die örtliche Polizei berichtet, schlug der Exhibitionist am vergangenen Dienstag auf dem Parkplatz des Schwimmbads in Siegsdorf zu. Bekleidet mit einem lila Dirndl und schwarzen Stöckelschuhen stand er gegen 17.45 Uhr auf dem Parkplatz und wartete offenbar auf ein Opfer. Dies fand er in einer Joggerin, die nach ihrer Laufrunde auf ihr Auto zusteuerte. 

Der Mann nahm die Frau ins Visier, hob sein Dirndl hoch und bearbeitete vor ihren Augen sein Glied. Die Joggerin flüchtete sich sofort ins Auto und informierte die Polizei. Sie beschreibt den Exhibitionisten als Mann von etwa 60 Jahren. Er sei dünn, rund 180 Zentimeter groß, habe graue Haare und trage eine Brille.

Hinweise nimmt die Polizei Traunstein unter 0861/98700 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mit enormen Aufwand setzt die Polizei die Puzzlestücke im Fall der getöteten Mutter aus Altenmarkt zusammen. Nachdem die Beamten bereits den Sohn verhaftet haben, nahmen …
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) ist am Freitagmorgen ein Mensch gestorben. Ein weiterer wurde schwer verletzt.
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt
Ein Ehepaar wurde am Donnerstag auf der A8 von der Polizei aufgehalten und genauer unter die Lupe genommen. Dabei flogen die beiden mit einer großen Menge Schmuggelware …
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt

Kommentare