+
An der Unfallstelle herrschte ein einziges Chaos.

Spektakulärer Unfall

Auto kracht in zwei Metern Höhe in Haus

Sigmarszell - Ein Auto ist bei einem Unfall in Sigmarszell (Landkreis Lindau) abgehoben und in zwei Metern Höhe in den Anbau eines Wohnhauses gekracht.

 Das Gebäude stürzte nach Angaben der Polizei in Lindenberg teilweise ein. Der Wagen sackte auf den Boden ab und wurde unter mehreren Holzbalken begraben. Der Fahrer kam nach dem Unfall am Montagabend verletzt ins Krankenhaus. Von den Bewohnern des Hauses wurde niemand verletzt.

Weil in der Nacht noch Einsturzgefahr bestand, konnte das Auto zunächst nicht aus den Trümmern geborgen werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 30 000 Euro.

Auto kracht in zwei Metern Höhe in ein Wohnhaus

Auto kracht in zwei Metern Höhe in ein Wohnhaus

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild
Ein Mercedes fuhr mitten in den Drive-In-Schalter der Bäckerei Kolb. Der Fahrer hatte Gas und Bremse verwechselt. Nun reagierte die Firma auf das Missgeschick - mit …
Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild
Glatte Straßen in ganz Bayern - Viele Unfälle im Münchner Umland
In und um München hat es am Wochenende kräftig geschneit. War‘s das mit der „Schneebombe“? Der Wetterdienst warnt nun jedenfalls vor glatten Straßen. 
Glatte Straßen in ganz Bayern - Viele Unfälle im Münchner Umland
Frau von Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt
Eine 63-Jährige ist in Nürnberg von einer Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Frau von Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt
Lawinen-Gefahr in den bayerischen Alpen am Sonntag
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den bayerischen Alpen am Sonntag

Kommentare