Jugendlichem Flasche auf Kopf geschlagen

Faulbach/Würzburg - Mit einem Fall von sinnloser Gewalt ist die Polizei in Faulbach (Landkreis Miltenberg) konfrontiert worden.

Ohne Grund haben zwei 22 und 30 Jahre alten Männer einen Jugendlichen auf einer Feier angepöbelt und ihm eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen, wie die Polizei in Würzburg am Donnerstag berichtete. Bei ihrer Festnahme leisten die beiden und ein weiterer Bekannter erheblichen Widerstand. Dabei wurden auch zwei Beamte verletzt.

Eine Gruppe von Jugendlichen hatte am Dienstagabend eine private Feier veranstaltet. Dabei erhielten sie unerwünschten Besuch von den beiden pöbelnden Männern. Schließlich zog der 30-Jährige einem 17-jährigen Burschen eine Bierflasche über den Kopf. Der 22-Jährige schlug ihm mit der Faust ins Gesicht und stieß ihn zu Boden. Mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung musste der Jugendliche ins Krankenhaus gebracht werden.

Die beiden Täter flüchteten zunächst mit einem Auto. Konnten aber wenig später gemeinsam mit einem 47 Jahre alten Bekannten an einem Baggersee aufgegriffen werden. Bei der Festnahme der beiden Angreifer wurde der 47-Jährige aggressiv und beleidigte die Beamten. Der 22-Jährige bespuckte einen Beamten mit gekautem Fisch. Bis zum Eintreffen weiterer Polizisten wehrten sich zwei Festgenommene mit Tritten und Bissen. Lediglich der 30-Jährige verhielt sich ruhig. Die drei Männer waren den Angaben zufolge erkennbar alkoholisiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Unwetterwarnung für Garmisch-Partenkirchen - Flugausfälle in München
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
Unwetterwarnung für Garmisch-Partenkirchen - Flugausfälle in München
Bayer verunglückt beim Rodeln: Rettung nach 24 Stunden im Schnee
Ein Rodler aus Bayern ist am Dienstag am österreichischen Wildkogel verunglückt. Nach langer Suche findet ihn die Bergrettung am nächsten Tag lebend - dank eines …
Bayer verunglückt beim Rodeln: Rettung nach 24 Stunden im Schnee
15 Leichtverletzte bei etlichen Unfällen im Schneegestöber
Schnee und Glätte haben im Freistaat etliche Unfälle verursacht - zumeist bleibt es bei Blechschäden. Insgesamt wurden mindestens 15 Menschen leicht verletzt.
15 Leichtverletzte bei etlichen Unfällen im Schneegestöber

Kommentare