Nürnberg

Skaterin getötet: Unfallfahrer hatte Drogen im Blut

Nürnberg - Alkohol und Cannabis: Der Autofahrer, der Mitte Juni in Nürnberg eine Skaterin tödlich verletzt hatte, war nicht nur betrunken, sondern stand auch unter Drogeneinfluss.

Dies teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth am Mittwoch mit und bestätigte damit einen Bericht des Bayerischen Rundfunks.

In seinem Blut wurde der Stoff THC nachgewiesen - ein Cannabis-Bestandteil. Der 27-Jährige hatte außerdem knapp 1,5 Promille Alkohol im Blut. Das Zusammenspiel aus Alkohol und THC könne bei dem Unfall eine Rolle gespielt haben, sagte die Sprecherin. Da man aber bereits ab 1,1 Promille als absolut fahruntauglich gelte, dürfte die geringe THC-Konzentration letztlich nicht relevant sein.

Bei dem Unfall am 11. Juni auf der Großen Straße war der 27-Jährige mit mindestens 100 Stundenkilometern unterwegs, obwohl dort maximal Tempo 50 erlaubt war. Nach dem Unfall ordnete die Stadt Tempo 30 an und sperrte die von vielen Freizeitsportlern genutzte Straße auf rund 400 Metern.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
Unter seinem Roller eingeklemmt ist ein Mann mehrere Stunden auf einer überfluteten Wiese gefangen gewesen. Die Polizei in Unterfranken befreite ihn stark unterkühlt am …
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
„Friederike“ in Bayern: Rollerfahrer im Hochwasser gefangen - Lebensgefahr
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“ in Bayern: Rollerfahrer im Hochwasser gefangen - Lebensgefahr

Kommentare