+

Söder gegen Impfpflicht bei Blauzungenkrankheit

München - Bayerns Umweltminister Markus Söder (CSU) hat sich gegen eine Fortführung der Impfpflicht für die Blauzungenkrankheit bei Rindern und Schafen ausgesprochen.

Zum Thema:

Bauern sammeln: Keine Haft für Impfverweigerer

Impfverweigerer soll hinter Gitter

Immer mehr Landwirte lehnen sich gegen Zwangsimpfung auf

Blauzungenkrankheit: Expertenstreit um Impfung

"Ich glaube, dass die Impfung generell richtig ist, aber dass eine Pflichtimpfung im nächsten Jahr eher nicht angezeigt ist, da es erhebliche Probleme bei der Umsetzung gab", sagte Söder dem Magazin "Kontrovers" des Bayerischen Fernsehens. Söder stellt sich damit als erster Minister auf Landesebene offiziell gegen die vom Bundeslandwirtschaftsministerium seit 2007 bundesweit einheitlich verhängte Impfpflicht für die Blauzungenkrankheit.

Er betonte aber, sein Ministerium könne nur eine Empfehlung aussprechen. Ob die Impfung verpflichtend sei, entscheide der Bund und nicht die Länder. In den kommenden Tagen soll der Bund-Länder-Ausschuss entscheiden, ob die Impfpflicht auch 2010 weiter gilt. "Es liegt am besten in der Verantwortlichkeit des jeweiligen Tierhalters, ob er eine Impfung macht oder nicht", sagte Söder weiter. "Er muss dann letztendlich auch ein Stück weit die Folgen tragen, das heißt schlicht und einfach, dass eventuell die Tierseuchenkasse dann nicht mehr zahlen würde."

Bauern sammeln: Keine Haft für Impfverweigerer

Bauern sammeln: Keine Haft für Impfverweigerer

In der Vergangenheit hatten sich zahlreiche bayerische Landwirte geweigert, ihre Tiere gegen die ursprünglich aus Afrika stammende Krankheit zu impfen. Die Impfschäden stünden in keinem Verhältnis zum Nutzen der Impfung, argumentieren die Bauern. Landratsämter verhängten deshalb teils hohe Bußgelder.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall mit Lkw: Frau getötet und Kind schwer verletzt
Bei einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen auf der Autobahn 6 in der Oberpfalz ist am Mittwoch eine Frau ums Leben gekommen und ein Kind schwer …
Unfall mit Lkw: Frau getötet und Kind schwer verletzt
Haftbefehl aufgehoben: Mutmaßliches Boko-Haram-Mitglied wieder auf freiem Fuß
Der Haftbefehl gegen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Boko Haram wurde nun aufgehoben, nachdem der Verdacht sich als zweifelhaft herausstellte. 
Haftbefehl aufgehoben: Mutmaßliches Boko-Haram-Mitglied wieder auf freiem Fuß
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch und Schauer gefasst machen. So wirkt sich das Wetter-Tief auf Allergiker aus.
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Ein Motorradfahrer bewertete ein unglückliches Ausweichmanöver eines Autofahrers über und suchte anschließend die Konfrontation - und das besonders bissig.
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan

Kommentare