1. Startseite
  2. Bayern

Söder gönnt sich vor MPK eine „gute Stärkung“: Eigene Partei reagiert auf Instagram - „ein Traum“

Erstellt:

Von: Thomas Eldersch

Kommentare

Markus Söder teilt auf Instagram sein Mittagessen vor der MPK.
Markus Söder teilt auf Instagram sein Mittagessen vor der MPK. © Frank Hoermann / SVEN SIMON / imago images

Meistens sind MPKs lang und kräftezehrend. Um genug Power zu haben, hat Ministerpräsident Markus Söder schon einmal vorgesorgt - mit einem deftigen Mittagessen.

München - Essen und das Internet geht immer. Das wussten schon seit langem die Food-Blogger. Und der schon nicht mehr ganz so neue Trend, sich beim Essen oder Essen zubereiten zu filmen und das im Internet zu streamen, erfreut sich immer noch großer Beliebtheit. Vielleicht hat sich Markus Söder (CSU) gedacht, dass er sich dem Trend anschließt, seine angeschlagenen Umfragewerte etwas pushen kann. Mit seinem jüngsten Schnappschuss auf Instagram macht er jedenfalls den Größen des Genres Konkurrenz und holt sich sogar Lob von der eigenen Partei ab.

(Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie über alle wichtigen Geschichten aus dem Freistaat. Melden Sie sich hier an.)

Söder postet Foto seines Mittagessens auf Instagram und kriegt Lob von der CSU

Während sich Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und die anderen Ministerpräsidenten auf die Ministerpräsidentenkonferenz am heutigen Montag (24. Januar) vorbereiten, stärkt sich Bayerns Landeschef Söder lieber mit einer guten Mahlzeit. Und was packt sich der CSU-Vorsitzende auf seinen Teller? Einen deutschen Klassiker gab es wohl heute in der Landtag-Kantine oder im Prinz-Carl-Palais. Spinat mit Kartoffeln und gleich drei Spiegeleiern, hat sich Söder aufgeladen. Dazu schreibt er: „Spinat ist gesund und schmeckt mir sehr. Vor der MPK eine gute Stärkung.“ Man könnte ja bei dem Bild unken, dass das schon eine Ankündigung für die Konferenz später ist. Will er die Ampel - Spinat (Grünen), Kartoffeln (FDP) und Eigelb (SPD, mit sehr viel Fantasie) - zum Mittag verputzen?

Schon innerhalb von einer Stunde kamen über 200 Kommentare zu Söders Essens-Post zusammen. Ganz oben mit dabei die eigene Partei. Die CSU gab dem eigenen Chef drei „angespannter Bizeps“-Emojis. Wie man ja als Kind gelernt hat, Spinat macht groß und stark. Parteikollegin und Mitglied des Europäischen Parlaments, Marlene Mortler, kommentierte: „Mir auch, mit etwas Sahne verfeinert, ein Traum.“ Sein Kabinett hielt sich bislang noch bedeckt, aber Comedian Fabian Köster reagierte umgehend mit einem Like. Der „heute-show“-Komiker schnappte sich schon häufiger Bilder von Söder und versah sie mit einem bissigen Dreh.

Söder bekommt für sein Bild eine Menge positives Feedback

Bei den restlichen Fans des Ministerpräsidenten kam der Schnappschuss vom Mittagstisch ebenfalls gut an. Viele brachten den Pfeife-rauchenden Seemann Popeye ins Spiel, dessen Leibgericht bekanntermaßen Spinat ist. „Mmmh lecker. Wir sind halt noch mit Popeye aufgewachsen.“ Viele andere wünschten dem CSU-Chef einfach einen guten Appetit. Ein anderer bediente sich des Lieblingsausdrucks des Fernsehkochs Frank Rosin. „Des sieht ja wirklich vorzüglich aus, Markus! Ein Schmackofatz.“ Die meisten Likes bekam allerdings dieser Kommentar: „Das nenne ich mal ein ordentliches Katerfrühstück.“ (tel)

Auch interessant

Kommentare