Markus Söder
+
Markus Söder wurde zum attraktivsten Politiker Deutschands gewählt. (Symbolbild)

Umfrage veröffentlicht

Attraktivster Politiker Deutschlands: „Wahlsieg“ für Söder - doch einer kommt bei den Frauen noch besser an

Umfragesieg für Markus Söder: Der CSU-Chef wurde zum attraktivsten Politiker Deutschlands gewählt. Doch bei einer weiteren Frage gewann der Chef einer anderen Partei.

München - Markus Söder (CSU*) hat die Wahl zum Kanzlerkandidaten der Union zwar gegen Armin Laschet (CDU*) verloren, doch nun kann Bayerns Ministerpräsident dennoch einen „Wahlsieg“ verbuchen. Denn: Söder* wurde zum attraktivsten Politiker Deutschlands gewählt. Das ergab eine Umfrage von C-Date in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut Dyanata. Über 1000 Personen wurden befragt, 23 Prozent der Frauen entschieden sich für den bayerischen Ministerpräsidenten. (Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie rund um die anstehende Bundestagswahl über alle Entwicklungen und Ergebnisse aus dem Freistaat – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Geschichten aus Bayern.)

Söder attraktivster Politiker Deutschlands - doch mit einem anderen würden die Frauen lieber ins Bett gehen

Trotzdem muss Christian Lindner nicht um seinen Status als Sexsymbol fürchten, denn die Mehrheit der Frauen (32 Prozent) würden am liebsten mit dem FDP*-Chef ins Bett gehen.

Umfrage: Söder attraktivster Politiker Deutschlands - Annalena Baerbock wird Wahlsiegerin

Eigentliche Wahlsiegerin ist aber Annalena Baerbock: Mit der Kanzlerkandidatin der Grünen* würden fast die Hälfte der befragten Männer ins Bett gehen. Janine Wissler von der Linken* (20 Prozent) und Alice Weidel von der AfD* (13 Prozent) folgen mit großem Abstand. 55 Prozent der Befragten sind sich aber einig, dass vor allem der Einsatz für die Gesellschaft Politikerinnen und Politiker attraktiv macht.

(Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie rund um die anstehende Bundestagswahl über alle Entwicklungen und Ergebnisse aus dem Freistaat – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Geschichten aus Bayern.)

Umfrage ergibt: AfD-Wählerinnen und -wähler werden im Bett verschmäht

Würden die Befragten jemanden von der Bettkante stoßen, weil man die politische Meinung des Gegenübers nicht gut findet? Klare Tendenz bei den Männern: 71 Prozent ist die politische Meinung des Anderen egal, wenn es um Sex geht. 51 Prozent der Frauen würden dagegen lieber darauf verzichten, als ihre politischen Überzeugungen über Bord zu werfen.

Klare Meinungen gibt es mit Blick auf AfD-Wählerinnen und -Wähler: 50 Prozent der Frauen und 38 Prozent der Männer würden niemals auf ein Date mit ihnen gehen - so schlecht schneidet keine andere Partei ab.

Umfrage: Wählerinnen und Wähler der Grünen am attraktivsten?

In der Studie werden Wählerinnen und Wähler der Grünen am attraktivsten eingeschätzt, gefolgt von der CDU/CSU und SPD*, welche sich den zweiten Platz teilen. Die FDP folgt auf Rang drei. Die Freien Wähler folgen mit 13 Prozent, die Linken mit neun und die AfD mit acht. (kam) *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare