Ermittlungen dauern an

Mit Messer auf Mutter eingestochen - Sohn festgenommen

Nürnberg - In Nürnberg ist ein Mann festgenommen worden, der seine Mutter mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben soll. Die Polizei geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus.

Polizei und Staatsanwaltschaft gehen davon aus, dass der 31 Jahre alte Verdächtige seine 52-jährige Mutter am Dienstagabend in der gemeinsamen Wohnung attackiert hat. Nachbarn hörten die Frau um Hilfe rufen und trafen im Treppenhaus auf den flüchtenden Mann, der die Zeugen mit einem Messer angriff. 

Ein 65-Jähriger, der die Attacke abwehrte, stieß eine 70 Jahre alte Frau um, die sich am Kopf verletzte. Polizeibeamte nahmen den mutmaßlichen Täter kurz darauf fest. Die Ermittler sprachen von einem versuchten Tötungsdelikt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Messer-Attacken in Nürnberg: Polizei zeigt Foto der Tatwaffe - und nennt schockierende Details über Täter
Nach den Messer-Attacken in Nürnberg hat die Polizei jetzt einen Verdächtigen festgenommen. Ein DNA-Abgleich führte zu dem mutmaßlichen Täter. Die Polizei nennt neue …
Messer-Attacken in Nürnberg: Polizei zeigt Foto der Tatwaffe - und nennt schockierende Details über Täter
Winter-Wetter: Achtung, DWD gibt mehrere Warnungen heraus
Der Deutsche Wetterdienst hat am Sonntagnachmittag mehrere Warnungen heraus gegeben. Es ist Vorsicht geboten. 
Winter-Wetter: Achtung, DWD gibt mehrere Warnungen heraus
Glatteis-Horror in Bayern - mehrere Unfälle
Schneebedeckte und glatte Straßen haben in Bayern zu mehreren Unfällen geführt.
Glatteis-Horror in Bayern - mehrere Unfälle
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein
Die Staatsanwaltschaft Augsburg ermittelt gegen junge Männer, die eine Schülerin (15) vergewaltigt haben sollen. Mindestens eine der Taten soll sich in einem …
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein

Kommentare