+
ehepaar Seehofer amüsiert sich beim Sommerempfang in Oberschleißheim.

Sommerempfang: Stamm dankt Ehrenamtlichen

Oberschleißheim - Er ist eine der beliebtesten politischen Festlichkeiten: der Sommerempfang des Bayerischen Landtags. Am Dienstagabend findet er mit 2000 Gästen in Oberschleißheim statt.

Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) hat allen Bürgern in Bayern für deren vielfältiges Engagement für andere gedankt. Dabei würdigte sie am Dienstagabend beim Sommerempfang des Bayerischen Landtags in Oberschleißheim bei München vor allem die Tätigkeit der Ehrenamtlichen.

Neben dem Neujahrsempfang des Ministerpräsidenten gilt der Empfang des Landtags als eine der beliebtesten politischen Festivitäten im ganzen Jahr. “Persönlich lag mir auch sehr daran, möglichst viele verdiente Frauen einzuladen, die sich in sozialen und in karitativen Diensten sowie in Ehrenämtern engagieren. Denn sie leisten in großer Zahl einen ganz persönlichen Beitrag zur Pflege der sozialen Kultur in Bayern“, sagte Stamm laut Mitteilung des Landtags vor rund 2000 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Der Empfang im Neuen Schloss Schleißheim war zum ersten Mal mit einer Tombola verbunden - zugunsten der Benefizaktion “Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks (BR). “Sternstunden e.V. ist eine der erfolgreichsten Benefizaktionen Bayerns“, sagte Stamm laut vorab veröffentlichtem Redemanuskript. Seit 16 Jahren helfe diese Aktion kranken, behinderten und notleidenden Kindern.

Gleich nach ihrer Ankunft hatten auch Bayerns früherer Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) und seine Ehefrau Karin Lose der Tombola gekauft. Der frühere Ministerpräsident Günther Beckstein (CSU) sagte: “Schleißheim ist immer etwas Besonderes.“ Und er fügte hinzu: “Es sind immer unterschiedliche Empfindungen.“ Im vergangenen Jahr sei er noch als Ministerpräsident hier gewesen, nun sei er als einfacher Abgeordneter gekommen. “Es wird ein schöner Abend“, sagte Beckstein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Ein Mann aus dem fränkischen Schwarzenbruck hat sich über Jahre in mindestens 220 Fällen Waren online Waren liefern lassen - aber nie bezahlt. Jetzt entlarvte die …
Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Schock für den SV Schalding-Heining: Neuzugang Edvin Hodzic ist kurz nach seinem Wechsel zum Regionalligisten gestorben. Auch Kroatiens WM-Held Mateo Kovacic trauert um …
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Fahrgäste bleiben in Gondeln stecken - Vorfall ruft Polizei auf den Plan
Bei einem Besuch einer Sommerrodelbahn in der Fränkischen Schweiz sind mehrere Gäste in Gondeln steckengeblieben und mussten von der Bergwacht befreit werden. Nun …
Fahrgäste bleiben in Gondeln stecken - Vorfall ruft Polizei auf den Plan
Die Seenotretter wollen nicht aufgeben
Die Hilfsorganisationen bekommen für die Seenotrettung auf dem Mittelmeer momentan sehr viele Spenden – obwohl sie aktuell nicht ins Einsatzgebiet fahren dürfen. Doch …
Die Seenotretter wollen nicht aufgeben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.