Sommerferien beginnen heuer zur Wochenmitte

München - Aufpassen bei der Ferienplanung: Die Sommer-Schulferien in Bayern beginnen heuer und in den kommenden beiden Jahren ausnahmsweise zur Wochenmitte.

Darauf hat das bayerische Kultusministerium am Freitag in München hingewiesen.

Demnach beginnen die Sommerferien 2012 für die rund 1,8 Millionen Schüler sowie die rund 140 000 Lehrer in Bayern am Mittwoch, den 1. August, und enden am Mittwoch, den 12. September. Die Sommerferien 2013 beginnen am 31. Juli, einem Mittwoch, und gehen bis zum 11. September, ebenfalls einem Mittwoch. Die Sommerferien 2014 gehen von Mittwoch, 30. Juli, bis Montag, 15. September.

Hintergrund für das Abweichen vom langjährigen Turnus ist nach Angaben des Ministeriums das Anliegen der Bundesländer, “die Verkehrsströme sinnvoll über den für die Sommerferien in den deutschen Ländern vorgesehenen Zeitraum zu verteilen“. Mit den Sommerferien 2015 werde aber der übliche Rhythmus für die Sommerferien mit Ferienbeginn am Freitagmittag und Schulstart am Dienstagmorgen wieder hergestellt - das bedeute dann wieder komplette sechs Ferienwochen (1. August mit 14. September 2015).

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hageljäger in Bayern: So  „impfen“ sie die Gewitterwolken
Wenn Georg Vogl in die Luft geht, braut sich am Himmel etwas zusammen. Der 59-Jährige ist Hagelflieger. In 2000 Metern Höhe „impft“ er Gewitterwolken mit Silberjodid. …
Hageljäger in Bayern: So  „impfen“ sie die Gewitterwolken
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Fast 1,4 Millionen Menschen haben das Gäubodenvolksfest in Straubing besucht. Das entspricht etwa den Zahlen der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der …
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Da hat das schlechte Gewissen gedrückt: Ein Siebenjähriger hat seinem Vater gebeichtet, gemeinsam mit einem Freund in Nürnberg zahlreiche Autos beschädigt zu haben. …
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa

Kommentare