+
Joschka Fischer und Wolfgang Thierse meet “Krieg der Sterne“: In der Sonderaustellung der Augsburger Puppenkiste

Von Lummerland auf die Milchstraße

Die Augsburger Puppenkiste fliegt zum Mond

Augsburg - Deutschlands berühmteste Marionetten auf E.T.‘s Spuren: Für die Sonderausstellung  „Sonne, Mond und Sterne - einmal Milchstraße und zurück“ reisen die Stars der Augsburger Puppenkiste ins Weltall.

Mit Geschichten wie „Peterchens Mondfahrt“ oder „Schlupp vom grünen Stern“ sorgen Urmel & Co. im Augsburger Puppentheatermuseum „die Kiste“ für intergalaktische Unterhaltung. Schon morgen beginnt die große Weltraum-Reise für Urmel und Jim Knopf: Vom 5. April bis zum 22. Oktober versetzen die berühmten Marionetten mit ihren Geschichten aus dem All kleine und große Besucher der Augsburger Puppenkiste ins Staunen. 

Für die Ausstellung hat sich die Puppenkiste auch Exponate von anderen Puppentheatern beispielsweise aus Bad Kreuznach, Berlin, Braunschweig, Dresden, München, Wiesbaden und Würzburg ausgeliehen. Auch die Europäische Weltraumorganisation ESA und das Dornier Museum in Friedrichshafen steuern Ausstellungsstücke bei.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wetter-App soll schuld sein: Chiemgauer neun Tage in dieser Mini-Hütte gefangen 
Eine unglaubliche Geschichte aus dem Ostalpen: Ein Traunreuter musste mehrere Tage ohne Essen in einer Biwak-Hütte ausharren. 
Wetter-App soll schuld sein: Chiemgauer neun Tage in dieser Mini-Hütte gefangen 
Staubilanz 2017: Viele Rekorde in Bayern - das war der schlimmste Tag
Donnerstage sind schlimm, die A 8 ist schlimm – und am schlimmsten ist beziehungsweise war der Tag vor einem bestimmten Feiertag. Der ADAC hat seine Staubilanz 2017 …
Staubilanz 2017: Viele Rekorde in Bayern - das war der schlimmste Tag
20-Jähriger stirbt bei Zusammenprall mit Lkw - B22 gesperrt
Beim Zusammenprall eines Kleintransporters mit einem Lastwagen auf der Bundesstraße 22 im Kreis Cham ist ein junger Mann gestorben.
20-Jähriger stirbt bei Zusammenprall mit Lkw - B22 gesperrt
18-Jährige verletzen Polizisten im Gesicht - Kollegen eilen zur Hilfe
Zwei betrunkene junge Männer haben im unterfränkischen Zellingen einen Polizisten attackiert und verletzt.
18-Jährige verletzen Polizisten im Gesicht - Kollegen eilen zur Hilfe

Kommentare