+
Eine Hand präsentiert eine Sonderbriefmarke mit Papst Benedikt XVI.

Sonderbriefmarke mit Papst Benedikt XVI.

Traunstein - Kirchenoberhaupt im Briefmarkenformat: Die Stadt Traunstein lässt zum 85. Geburtstag von Papst Benedikt XVI. spezielle Briefmarken drucken. Der Sonderdruck ist auf 2000 Stück limitiert.

Oberbürgermeister Manfred Kösterke stellte am Freitag zusammen mit der Deutschen Post den mit 2000 Briefmarken limitierten Sonderdruck im Rathaus vor.

Am 16. April wird das Kirchenoberhaupt 85 Jahre alt. Von da an können Papst-Fans, Briefmarkensammler und andere Bürger in Traunstein die 55-Cent-Marke für 1,50 Euro kaufen. Zu seinem 80. Geburtstag hatte die Kreisstadt Joseph Ratzinger, der in Traunstein zur Schule ging und in der dortigen Pfarrkirche St. Oswald seine erste Messe las, bereits eine Bronzebüste gewidmet.

Die neue Papst-Briefmarke erscheint in der Serie „Porto Individuell“: Kunden der Deutschen Post können auf diese Weise Briefmarken mit selbst ausgesuchten Motiven in kleinen Auflagen drucken lassen. In den Filialen der Deutschen Post sind die individuellen Marken allerdings nicht erhältlich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Staatsanwaltschaft plädiert auf lebenslang für Reichsbürger
Als „einen nicht unbegabten Schauspieler“ beschreibt Staatsanwalt Held den angeklagten Reichsbürger Wolfang P. Er fordert dessen lebenslange Haft wegen Mordes.
Staatsanwaltschaft plädiert auf lebenslang für Reichsbürger
35-Jährige vermisst: Hinweise auf Verbrechen liegen vor
Vor zwei Monaten ist eine 35-Jährige in Memmingen verschwunden. Die Frau ist vermutlich Opfer eines Verbrechens geworden. Die Polizei sucht nach Zeugen.
35-Jährige vermisst: Hinweise auf Verbrechen liegen vor
Abgerutscht: Rentner tot in Fluss gefunden
Als er am Mittwoch einen Spaziergang machte, rutschte der 78-jährige Senior am Flussufer ab und konnte sich nicht befreien. Erst einige Zeit später wurde er gefunden - …
Abgerutscht: Rentner tot in Fluss gefunden
Dieser Fund auf dem Wäscheständer führte zur Festnahme eines Paares
Wegen eines lauten Streits riefen Nachbarn eines niederbayerischen Paares die Polizei. Während die Beamten schlichteten, wurden sie auf den Wäscheständer in der Wohnung …
Dieser Fund auf dem Wäscheständer führte zur Festnahme eines Paares

Kommentare