+
Eine Hand präsentiert eine Sonderbriefmarke mit Papst Benedikt XVI.

Sonderbriefmarke mit Papst Benedikt XVI.

Traunstein - Kirchenoberhaupt im Briefmarkenformat: Die Stadt Traunstein lässt zum 85. Geburtstag von Papst Benedikt XVI. spezielle Briefmarken drucken. Der Sonderdruck ist auf 2000 Stück limitiert.

Oberbürgermeister Manfred Kösterke stellte am Freitag zusammen mit der Deutschen Post den mit 2000 Briefmarken limitierten Sonderdruck im Rathaus vor.

Am 16. April wird das Kirchenoberhaupt 85 Jahre alt. Von da an können Papst-Fans, Briefmarkensammler und andere Bürger in Traunstein die 55-Cent-Marke für 1,50 Euro kaufen. Zu seinem 80. Geburtstag hatte die Kreisstadt Joseph Ratzinger, der in Traunstein zur Schule ging und in der dortigen Pfarrkirche St. Oswald seine erste Messe las, bereits eine Bronzebüste gewidmet.

Die neue Papst-Briefmarke erscheint in der Serie „Porto Individuell“: Kunden der Deutschen Post können auf diese Weise Briefmarken mit selbst ausgesuchten Motiven in kleinen Auflagen drucken lassen. In den Filialen der Deutschen Post sind die individuellen Marken allerdings nicht erhältlich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Wetterdienst verrät, wie stark Sturmböen beim Unwetter waren
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Wetterdienst verrät, wie stark Sturmböen beim Unwetter waren
Spanner mit Kamera in der Umkleidekabine
Ein Spanner hat in einem Würzburger Schwimmbad versucht, eine Frau in ihrer Umkleidekabine zu filmen. Obwohl der Mann aufflog, konnte er entkommen.
Spanner mit Kamera in der Umkleidekabine
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Der Sturm mit den heftigen Niederschlägen zieht auch am Samstag noch Folgen nach sich. Im Landkreis Passau wurde der Katastrophenalarm ausgerufen.
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse
Bis zum Ferienende wird die Autobahnpolizei verstärkt darauf achten, dass bei Unfällen auf Bayerns Autobahnen sofort eine Rettungsgasse gebildet wird. Wer sich nicht …
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse

Kommentare