1. Startseite
  2. Bayern

Sondergenehmigung: FC Bayern spielt vor 35.000 Zuschauern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Allianz Arena
Blick in die gut gefüllte Allianz Arena. © Sven Hoppe/dpa

Fußball-Bundesligist FC Bayern München hat eine Sondergenehmigung erhalten und darf gegen den 1. FC Union Berlin vor 35.000 Zuschauern spielen. Am Samstag (18.30 Uhr) dürfen nach der 2G-Regel ausschließlich geimpfte und genesene Personen die Allianz Arena betreten. Zudem herrsche auch an den Sitzplätzen Maskenpflicht, teilte der Club am Freitag mit.

München - Zuvor waren bis zu 25.000 Zuschauer zugelassen. dpa

Auch interessant

Kommentare