Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land

Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land

Polizisten finden sie

Frau verirrt sich mit Navi in Steilhang

Sonthofen - Trotz oder wegen eines Navigationsgeräts hat sich eine 72-jährige Allgäuerin mit ihrem Auto in eine ziemlich verfahrene Lage gebracht.

Auf dem Weg von Oberstdorf in Richtung Sonthofen sei sie nach eigenen Angaben von ihrem Navi über einen Feldweg auf eine steile Wiese oberhalb von Altstädten geschickt worden - ein „Gelände mit nicht unerheblicher Seitenneigung“, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Die Dame wählte schließlich den Notruf, weil sie nicht mehr wusste, wo sie sei, und weil das Auto auf dem nassen Steilhang abzurutschen drohte. Nach einstündiger Suche und bei einbrechender Dämmerung fanden Sonthofener Polizisten die Frau am Dienstag und begleiteten sie zu Fuß ins Tal. Das Auto konnte erst am Mittwoch geborgen werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Nach dem Abgang einer Lawine ist im Berchtesgadener Land zur Zeit ein Großeinsatz im Gange. Eine Wandergruppe war in dem Gebiet unterwegs.
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Bei einem Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der Autobahn 92 nahe Wörth an der Isar (Landkreis Landshut) sind am Donnerstagmorgen mindestens zwei Menschen schwer verletzt …
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92

Kommentare