Schreibmotorik von Grundschülern

Spaenle: Handschrift wichtig für Persönlichkeitsentwicklung

München - Schüler haben zunehmend Probleme mit dem handschriftlichen Schreiben. Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) will deshalb die Schreibmotorik von Grundschülerin gezielt fördern.

Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) unterstützt den Deutschen Lehrerverband (DL) in seinem Vorhaben, die Schreibmotorik von Grundschülern gezielt zu fördern. Das Erlernen und Einüben einer Schreibschrift und einer Druckschrift sei im neuen Lehrplan der Grundschule verankert, sagte Spaenle am Donnerstag. Auf die Vermittlung einer gut lesbaren Handschrift werde viel Wert gelegt. „Die Ausbildung einer individuellen Handschrift ist wichtig für die Entfaltung der Persönlichkeit, sie fördert vielfältige kognitive und motorische Kompetenzen.“

Spaenle reagierte damit auf eine Studie des Deutschen Lehrerverbandes in Berlin und des Schreibmotorik-Instituts in Heroldsberg. Nach einer Umfrage unter Lehrern in ganz Deutschland haben Schüler zunehmend Probleme mit dem handschriftlichen Schreiben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
Auf Tour in Sachsen wurde Hans Söllners Van fast von Sturm „Friederike“ geschrottet. Im Netz sorgt das für gehässige Kommentare. 
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Wer am Donnerstag draußen schuften musste, war nicht zu beneiden. Vier Menschen haben uns verraten, wie sie ihren Arbeitstag mit Gegenwind erlebt haben.
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest
Nach einer Razzia im Drogenmilieu in Unterfranken haben Rauschgiftfahnder neun Tatverdächtige festgenommen. Bei der Aktion wurden zwölf Wohnungen durchsucht.
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest

Kommentare