+
Bis in den Mai hinein war es zu kalt und vor allem im Norden Bayerns auch zu trocken - jetzt sprießt der Spargel. 

„Super Qualität zu günstigen Preisen“

Boom nach Kältewelle: Darum ist Spargel plötzlich so günstig

München - Nach dem Kaltstart in die Saison gedeiht der Spargel in Bayern bestens. Die Bauern freuen sich, die Verbraucher auch. 

München - „Er schießt jetzt regelrecht. Es gibt viel Spargel mit super Qualität zu relativ günstigen Preisen“, sagte Theo Däxl, Gartenbauexperte des Bayerischen Bauernverbandes. „Ich hoffe, dass wir jetzt ein wenig glücklichere Gesichter sehen als im April - da war es für die Bauern schon hart.“ Bis in den Mai hinein sei es durch die Bank zu kalt und vor allem im Norden Bayerns auch zu trocken gewesen.

Mit rund 3000 Hektar sei die Anbaufläche in Bayern in diesem Jahr so groß wie nie. Denn regionale Produkte sind gefragt: „Der Verbraucher greift zunehmend zu heimischer Ware“, sagte Däxl. „Ob mit der Rekordfläche auch eine Rekordernte herauskommt, weiß man erst am Schluss.“ Die Spargelsaison endet am Johannistag, am 24. Juni. Wer jetzt beim Einkaufen ein Schnäppchen macht, muss nicht tagelang am Spargel zehren: Die Stangen kann man laut Däxl nach dem Schälen roh einfrieren. „Funktioniert super.“

Später Frost hatte im April viele Pflanzen geschädigt, darunter Spargel und Erdbeeren. Vor allem Apfel- Birnen, Kirsch- und Zwetschgenblüten trugen Schäden davon. Wie sich das auf die Früchte auswirkt, ist noch offen: Es sei aber noch zu früh für eine Ernteprognose. Bei den Erdbeeren sehe es etwas besser aus als zunächst befürchtet. Aber: „Es wird sicher große Einbußen geben bei den Erdbeeren.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Medikamente gegen Sex: Dieses Prinzip verfolgte ein Arzt aus dem Landkreis Rottal-Inn bei zahlreichen Patientinnen. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. 
Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Ein Mann ist am Samstag auf der A92 bei Essenbach ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer war gestürzt.
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
In Neustadt an der Donau hat sich eine Tragödie abgespielt. Ein Mann wollte einen Wagen, der in die Donau zu rollen drohte - aufhalten. Doch er wurde dabei eingeklemmt …
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin
Er wollte nur versuchen, seinen Wagen zu retten, doch dabei hat ein Mann aus dem Landkreis Freising sein Leben verloren. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner …
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin

Kommentare