Zigarette war Auslöser

Feuer in Mehrfamilienhaus: Mehrere Verletzte

Augsburg - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Augsburg sind am Mittwoch fünf Bewohner durch Rauchvergiftungen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte eine Zigarette den Brand ausgelöst.

 Ein 48 Jahre alter Hausbewohner war vermutlich mit der Zigarette eingeschlafen, wodurch seine Matratze Feuer fing. Der Mann legte die Matratze zwar in die Badewanne und ließ Wasser darüber laufen. Doch vergeblich: Drei Stunden später stand die Matratze in Flammen. Das Feuer griff auf die komplette Wohnung über, auch das Treppenhaus war mit Rauch gefüllt.

Nach Angaben der Feuerwehr spielten sich beim Eintreffen der Rettungskräfte dramatische Szenen ab: Der 48-Jährige hing im ersten Stock am Fensterbrett, während aus dem Fenster über ihm bereits Flammen schlugen und dichter Rauch quoll. Zwei Passanten und ein Feuerwehrmann fingen den Mann auf, als er sich nicht mehr festhalten konnte. Eine junge Mutter und ihr Kleinkind mussten mit einer Drehleiter aus dem zweiten Stock gerettet werden. Ersten Schätzungen zufolge entstand durch den Brand Schaden in Höhe von 100 000 Euro. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild
Ein Mercedes fuhr mitten in den Drive-In-Schalter der Bäckerei Kolb. Der Fahrer hatte Gas und Bremse verwechselt. Nun reagierte die Firma auf das Missgeschick - mit …
Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild
Glatte Straßen in ganz Bayern - Viele Unfälle im Münchner Umland
In und um München hat es am Wochenende kräftig geschneit. War‘s das mit der „Schneebombe“? Der Wetterdienst warnt nun jedenfalls vor glatten Straßen. 
Glatte Straßen in ganz Bayern - Viele Unfälle im Münchner Umland
Frau von Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt
Eine 63-Jährige ist in Nürnberg von einer Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Frau von Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt
Lawinen-Gefahr in den bayerischen Alpen am Sonntag
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den bayerischen Alpen am Sonntag

Kommentare