+
Die vielen Rehe und Hirsche in Bayerns Wäldern gefährden den Wuchs junger Bäume - deshalb hat die Landtags-SPD die Jäger im Land zu einem konsequenten Abschuss der Tiere aufgefordert.

SPD-Jagdvorstoß: Tiere konsequenter abschießen 

München - Die vielen Rehe und Hirsche in Bayerns Wäldern gefährden den Wuchs junger Bäume - deshalb hat die Landtags-SPD die Jäger im Land zu einem konsequenten Abschuss der Tiere aufgefordert.

Vielerorts seien die Verbissschäden dramatisch, sagte die forstpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Maria Noichl, am Freitag in München. Die Jäger müssten deshalb eingreifen und die verbindlichen Abschusspläne voll einhalten.

Die Jagd dürfe kein “Spaßfaktor“ für einzelne sein, sondern müsse als Dienstleistung am Wald begriffen werden. Der Wald müsse die Möglichkeit haben, sich zu verjüngen, mahnte Noichl. Es gelte der Grundsatz “Wald vor Wild“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 im Landkreis Rottal-Inn ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen.
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt

Kommentare