SPD: Bis zu zehn Bundeswehr-Standorte vor Schließung

München - Die bayerische SPD rechnet im Zuge der Bundeswehr-Verkleinerung mit der Schließung von bis zu zehn Standorten im Freistaat. Welche Standorte betroffen sein könnten sei aber unklar.

Diese Zahl nannten die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Bundestag, Susanne Kastner, der Wehrexperte der Landtags-SPD, Peter Paul Gantzer, und Fraktionschef Markus Rinderspacher am Dienstag in München. Kastner betonte aber, dass dies nur eine “theoretische Rechnung“ sei. Welche Standorte betroffen sein könnten, vermochten die SPD-Politiker nicht zu sagen. Darüber könne man nur spekulieren. Denn Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) werde seine Pläne erst am 26. Oktober vorstellen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige
Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Die Eltern sprechen nun in seiner Todesanzeige von „unermesslicher Trauer“.
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige
Luftrettung neben der A8: Fahranfängerin (19) erfasst Fußgänger
Am Donnerstagmorgen hat sich in Anger ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fußgänger ereignet.
Luftrettung neben der A8: Fahranfängerin (19) erfasst Fußgänger
Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche
Grauen am Donnerstagmorgen: Ein Spaziergänger hat an einer Bundesstraße an der Grenze zu Bayern eine verbrannte Leiche gefunden.
Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Polizisten in Schwaben und in der Oberpfalz haben beim Blitzmarathon ersten Einschätzungen nach keine extremen Raser erwischt.
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit

Kommentare