+
Das aus drei Aufnahmen des Sentinel-Satelliten-1A-Radars der europäischen Weltraumagentur Esa im März und April 2015 zusammengesetzte Foto zeigt den südlichen Teil Bayerns mit München (r) und Augsburg (M).

Erkennen Sie den Englischen Garten?

Spektakuläre Aufnahme: München und Bayern aus dem Weltall

Frascati/München - Ein Satellitenfoto der Europäischen Weltraumorganisation (Esa) liefert einen ungewöhnlichen Blick auf den südlichen Teil Bayerns.

Die Aufnahme kombiniert drei Radaraufzeichnungen eines Satelliten zu einem außergewöhnlichen Farbenspiel. Die Städte Augsburg und München erscheinen in gleißendem Weiß, der Englische Garten im Norden Münchens bleibt im Kontrast dazu dunkel.

In der von Gletschern geformten Landschaft des Voralpenlandes fallen die zwei großen Seen südwestlich von München, der Ammersee und der Starnberger See, als markante dunkle Flächen ins Auge. Um dieses Wechselspiel aus Hell und Dunkel herum schimmern Wiesen und Wälder in verschiedenen Rot-, Blau- und Grüntönen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Ein Streit zwischen zwei Männern ist in einer Schrebergarten-Anlage in Ingolstadt am Freitagmorgen offenbar so eskaliert, dass einer der beiden ein Messer zog und …
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab
Eine Hundehalterin habe eine Fünfjährige eingeladen, ihren Hund zu streicheln. Das Tier biss plötzlich zu, die Halterin machte sich aus dem Staub. Die Polizei sucht …
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab
Oberbayerin wird Lotto-Millionärin und ist nicht überrascht: „Wundert mich überhaupt nicht, dass ...“
Mit einem Quersummenspiel aus ihrer Lieblingszahl wird eine Frau aus Oberbayern zur Millionärin. Überrascht ist sie nicht, die Zahl habe ihr schon immer Glück gebracht.
Oberbayerin wird Lotto-Millionärin und ist nicht überrascht: „Wundert mich überhaupt nicht, dass ...“
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Lindau: Ein 27-Jähriger führt die Polizei zu einer Wiese - was dort vergraben ist, schockiert selbst erfahrene Beamte.
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund

Kommentare