+
Nach aufwändigen Vorbereitungen und dem Einsatz von Tauchern wurde das versunkene Segelboot im Chimsee wieder gehoben.

Spektakuläre Bilder: Taucher bergen Segelboot

Bei stürmischen Wind und hohen Wellen ist ein Segelboot am Donnerstag Nachmittag bei Breitbrunn im Chiemsee gesunken.

Die Besatzung des Segelbootes hatte Glück - sie wurde von einem Schlauchbootfahrer, der in der Nähe war, gerettet. Die zwei Urlauber im Alter von 46 und 47 Jahren überstanden den Unfall unverletzt. Sehen Sie hier die spektakulären Bilder vom Taucher-Einsatz zur Bergung des Segelbootes. Dieses musste umgehrend aus dem See gehoben werden, da es in geringer Tiefe mitten in einer der Fahrrinnen der Chiemsee-Schiffahrt lag.

Einsatzbilder: Bergung des gesunkenen  Segelbootes

Taucher bergen gesunkenes Segelboot im Chiemsee

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige
Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Die Eltern sprechen nun in seiner Todesanzeige von „unermesslicher Trauer“.
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige
Luftrettung neben der A8: Fahranfängerin (19) erfasst Fußgänger
Am Donnerstagmorgen hat sich in Anger ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fußgänger ereignet.
Luftrettung neben der A8: Fahranfängerin (19) erfasst Fußgänger
Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche
Grauen am Donnerstagmorgen: Ein Spaziergänger hat an einer Bundesstraße an der Grenze zu Bayern eine verbrannte Leiche gefunden.
Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Polizisten in Schwaben und in der Oberpfalz haben beim Blitzmarathon ersten Einschätzungen nach keine extremen Raser erwischt.
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit

Kommentare