Entführung von Schweizer: Männer angeklagt

Hof - Die Staatsanwaltschaft Hof hat Anklage gegen zwei Männer wegen Geiselnahme und schwerer räuberischer Erpressung erhoben. Sie hatten Anfang des Jahres einen Schweizer entführt.

Die beiden Männer im Alter von 22 und 24 Jahren sollen im März einen Schweizer gezwungen haben, sie mit seinem Auto von der Schweiz in die Tschechische Republik zu fahren und ihnen seine teure Uhr und sein Bargeld zu geben.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft vom Dienstag ließen die Angeschuldigten ihr Opfer in der Nähe von Döhlau (Kreis Hof) auf einem Feldweg zurück und fuhren mit dem Wagen im Wert von rund 70.000 Euro weiter. Das Auto wurde jenseits der Grenze sichergestellt, die beiden Tschechen kamen in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare