Spektakulärer Unfall auf der A94

Neuötting - Auf der Autobahn A94 ist es am Samstag zu einem spektakulären Unfall gekommen. Ein BMW fuhr über die Motorhaube eines Fiat und schob ihn vor sich her.

Spektakulärer Unfall auf der A94

Zu dem Unfall kam es gegen 19.45 Uhr zwischen Neuötting und Marktl. Wie durch ein Wunder wurde nur eine Person leicht verletzt. Der Unfallverursacher, ein 61-Jähriger aus dem Landkreis Passau, war alleine in seinem Fiat unterwegs und soll rund zwei Promille im Blut gehabt haben. Der Mann geriet beim Überholen ins Schleudern und prallte gegen einen BMW mit drei Personen. Der BMW konnte dem Fiat nicht mehr ausweichen, fuhr auf die Motorhaube und schob den Fiat vor sich her.

Bei dem Unfall wurde die Frau im BMW leicht verletzt, die beiden anderen Insassen blieben unverletzt. Der Unfallverursacher blieb ebenfalls unverletzt.

Rubriklistenbild: © fib/Grotemeyer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden

Kommentare