Nach Streit mit Freundin

SEK findet Mann tot in Wohnung

Stockstadt - Ein Spezialeinsatzkommando hat einen 43-Jährigen tot in seiner Wohnung in Stockstadt (Landkreis Aschaffenburg) gefunden.

Zuvor hatte er am Dienstag seine ehemalige Lebensgefährtin im Streit mit einer Waffe bedroht und sich dann allein in seinem Haus verschanzt, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Die Frau habe unverletzt flüchten können.

Die Polizei hatte das Gelände weiträumig abgesperrt. Hintergrund des Streits war nach Polizeiangaben die erst kurz zurückliegende Trennung. Der 43-Jährige drohte, sich und die Frau umzubringen. Beamte hatten mehrfach erfolglos versucht, mit dem Mann im Haus Kontakt aufzunehmen. Neben dem Toten wurde eine Waffe gefunden. Es gebe keine Hinweise auf Fremdeinwirkung, teilte die Polizei mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Drohnen könnten Problem auf Bayerns Skipisten werden
Immer mehr Skifahrer wollen ihre Abfahrt mit einer Drohne filmen, haben ihre fliegende Kamera aber nicht unter Kontrolle. Die Betreiber der Skigebiete in Bayern …
Drohnen könnten Problem auf Bayerns Skipisten werden

Kommentare