Im Spielrausch Sohn im Auto vergessen

Marktredwitz - Im Spielrausch hat ein Vater seinen achtjährigen Sohn im Auto vergessen. Die Polizei musste den Spielsüchtigen suchen, damit er seinen Sohn "befreit".

Eine Frau hatte bemerkt, dass ein Kind bereits seit längerer Zeit alleine in einem geparkten Auto sitzt, und verständigte die Polizei. Die Beamten spürten wenig später den 50-jährigen Vater aus dem Nachbarort Thiersheim in einem Spielcenter auf.

Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag befand sich der Junge mindestens zwei Stunden im Auto. Angesichts der einbrechenden Dämmerung am Mittwochabend habe das Kind aber keine gesundheitlichen Schäden davon getragen. Der einsichtige Vater brachte seinen Filius schließlich nach Hause, hieß es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche

Kommentare