+
In der Bayernliga und Landesliga rollte endlich wieder der Ball.

Spitzenteams der Bayern- und Landesliga straucheln

München - In der Bayernliga und Landesliga rollte wieder der Ball. Vor allem die Spitzenteams mussten empflindliche Rückschläge einstecken. Doch auch in den unteren Ligen rappelt es.

Verkehrte Welt in der Bayernliga: Während Kellerkind Heimstetten auswärts voll punktete, mussten die Spitzenteams aus Ismaning und Unterhaching empfindliche Rückschläge einstecken. In der Landesliga strauchelte Spitzenreiter Unterföhring.

Alle Spiele der Bayernliga und Landesliga finden Sie auf

fussball-vorort.de

Liebe Fußball-Fans,

ab sofort finden Sie alle Berichte der Heimatzeitungen des Münchner Merkur auf der www.fussball-vorort.de. Wie gewohnt gibt es dort alle Infos und Hintergründe zu Ihrem Verein - plus einer ausführlichen Statistik und viele Bilderstrecken.

Hier geht's zu FUSSBALL VORORT

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: So gefährlich kann die Eiswoche werden
Der Dauerfrost bleibt Bayern treu: Die „russische Kältepeitsche“ bringt besonders am Wochenende und kommende Woche arktische Temperaturen in den Freistaat. Das kann …
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: So gefährlich kann die Eiswoche werden
Zugriff in Bayern: Flüchtiger Vater-Mörder gefasst
Ein vor rund einer Woche aus einer psychiatrischen Klinik in Andernach (Rheinland-Pfalz) geflohener Mörder ist gefasst worden - in Bayern.
Zugriff in Bayern: Flüchtiger Vater-Mörder gefasst
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Lage entspannt sich
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Lage entspannt sich
Lokführer verhindert Kollision von zwei Zügen am Ammersee
In Utting fahren zwei mit Schülern besetzte Züge auf demselben Gleis ein – Grund wohl unachtsamer Fahrdienstleiter. Der Vorfall erinnert an das Unglück von Bad Aibling.
Lokführer verhindert Kollision von zwei Zügen am Ammersee

Kommentare