+
Brumm, brumm! Eine 33-jährige Berlinerin wollte in Hochstadt am Main Bekannten ihr Auto vorführen. Dabei brachte sie zahlreiche Menschen um den Schlaf. 

Sportwagenvorführung bringt Nachbarn um Schlaf

Hochstadt am Main - Mit einer lautstarken Vorführung ihrer Edelkarosse hat eine Frau am späten Samstagabend zahlreiche Menschen in Hochstadt am Main (Landkreis Lichtenfels) um den Schlaf gebracht.

Wie die Polizei Lichtenfels am Sonntag berichtete, soll die 33-jährige Berlinerin gegen 23 Uhr mit ihrem italienischen Sportwagen ständig zwischen Michelau und Hochstadt hin- und hergerast sein. Anwohner beschwerten sich daraufhin bei der Polizei über den Lärm. Einer Streife, die die Frau kontrollierte, sagte sie, dass sie Bekannten ihr Auto vorführen wollte.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Bei einem Feuer in einem Wohnviertel in Schwandorf in der Oberpfalz ist ein 80-Jähriger ums Leben gekommen.
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Eine 82-Jährige hat wegen Ladendiebstahls in Bamberg die Polizei auf den Plan gerufen.
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Ein 37 Jahre alter Fußgänger ist in der Nacht zu Samstag bei Bad Kissingen von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf
Die Umweltminister der Länder fordern vom Bund eine einheitliche Linie, wie künftig mit Problemwölfen umgegangen werden soll. Bei der Weidehaltung stärken die Minister …
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf

Kommentare