+
Die Talbrücke nach der Sprengung.

Spektakuläre Sprengung an der Talbrücke

Bergen - Mit einem Riesenknall und rund 37,5 Kilogramm Sprengstoff wurde am Sonntag das Pfeilerpaar an der Bergener Talbrücke nahe der A 8 gesprengt.

Um Punkt 6.16 Uhr am Sonntagmorgen war es soweit: Das Pfeilerpaar an der Bergener Talbrücke wurde gesprengt. Rund 37,5 Kilogramm Sprengstoff wurden nach Angaben von Sprengmeister Eduard Reisch gegenüber rosenheim24.de auf insgesamt 44 Bohrlöcher verteilt.

Spektakuläre Sprengung an der Talbrücke

Spektakuläre Sprengung an der Talbrücke

Nachdem um 6.15 Uhr der letzte Zug die Bahnstecke passiert hatte, wurden die Sprengladungen gezündet. Mit einem lauten Knall ging das Pfeilerpaar um 6.16 Uhr planmäßig zu Boden.

bis zum neuen Bückenpaar ist es noch ein weiter Weg. Voraussichtlich im September 2014 soll das Projekt fertiggestellt werden. Die beiden nebeneinanderstehenden Brücken sollen jeweils eine Länge von 364 Metern und eine Breite von zusammen 38,5 Metern haben.

mm

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer kracht in Kleinlaster und sorgt für Karambolage
Bei einem Zusammenstoß von drei Fahrzeugen wegen eines unübersichtlichen Überholversuchs gab es mehrere Verletze, einer davon schwer. 
Motorradfahrer kracht in Kleinlaster und sorgt für Karambolage
Beim Schwimmen in Tachinger See: Frau klagt plötzlich über Atemnot - und stirbt wenig später
Eine Frau aus der Region Traunstein ging mit einer Freundin schwimmen, plötzlich bekam sie keine Luft mehr. Die Freundin konnte sie noch ans Ufer retten und reanimieren. …
Beim Schwimmen in Tachinger See: Frau klagt plötzlich über Atemnot - und stirbt wenig später
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Ein Feuer in einem Holzwerk in Vilshofen (Kreis Passau) hat einen Schaden von mehr als 500.000 Euro angerichtet.
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an

Kommentare