Panne lässt Autofahrer jubeln

Sprit für 6 Cent an Dutzenden Tankstellen!

Nürnberg - Sprit für sechs Cent, zwei Stunden lang, an Dutzenden Tankstellen: Im Raum Nürnberg gab es am Freitagabend große Aufregung.

Das sprach sich wohl herum wie ein Lauffeuer: An rund 30 Tankstellen im Raum Nürnberg der Mineralölgesellschaft Ernst Braun kostete der Liter Super plus nur sechs Cent. Und das zwei Stunden lang! Das berichtet der Bayerische Rundfunk.

Schuld war offenbar eine Panne bei der Preisumstellung. In der Zentrale des Unternehmens wurde der normale Preis angezeigt, an den Preis-Tafeln und den Zapfsäulen an den Tankstellen kostete der Liter aber tatsächlich nur 6 Cent.

Dem Bericht zufolge wurden etwa 4.000 Liter zu diesem Preis verkauft - bedeutet einen wirtschaftlichen Schaden von rund 5.000 Euro für die Gesellschaft.

lin

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern droht rasanter Temperatursturz - wann es richtig bergab geht
Noch ist es April - aber wettermäßig standen in Bayern die Zeichen schon auf Sommer. Mit der Herrlichkeit dürfte es jedoch demnächst vorbei sein.
Bayern droht rasanter Temperatursturz - wann es richtig bergab geht
Freizeitcenter geht in Flammen auf - Ermittler stehen vor einem Rätsel
Mitten in der Nacht bricht in einem Freizeitcenter in Kulmbach ein Feuer aus.  Nun suchen die Ermittler nach der Brandursache.
Freizeitcenter geht in Flammen auf - Ermittler stehen vor einem Rätsel
Auto-Innenraum mit Hochdruckreiniger gesäubert: Jetzt ein Fall für die Polizei
Ein junger Mann macht vor, wie die Innenreinigung eines Autos zum Werkstatt-Fall wird. Nun hat der Vorfall ein Nachspiel.
Auto-Innenraum mit Hochdruckreiniger gesäubert: Jetzt ein Fall für die Polizei
Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt
Im Zillertal hat sich ein Skitourengeher aus Erlangen am Sonntag bei einem 100-Meter-Sturz schwer verletzt. Der 38-Jährige war ohne Skier an einem Grat ausgerutscht.
Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt

Kommentare