Spritmangel: Güterschiff bleibt auf Main liegen

Lengfurt - Und plötzlich war der Tank leer: Wegen Spritmangels ist auf dem unterfränkischen Main ein Güterschiff liegen geblieben und hat die Schifffahrt mehrere Stunden lang blockiert.

Der Kapitän hatte vor der Fahrt nicht kontrolliert, ob er noch genügend Treibstoff im Tank hatte, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Als plötzlich die Maschinen stoppten, warf der Schiffsführer den Notanker. Seit Donnerstagabend hing das Schiff bei Lengfurt (Landkreis Main-Spessart) fest. Andere Schiffe konnten nicht passieren. Am Freitagmorgen wurde das Güterschiff abgeschleppt und vom Ufer aus mit mindestens 10 000 Liter Gasöl betankt, damit es seine Weiterfahrt fortsetzen kann.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Viel zu schnell ist ein Raser bei nasser Fahrbahn unterwegs gewesen und hat einen Unfall verursacht, bei dem zwei Kinder gestorben sind. Er kommt glimpflich davon.
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Schwerer Verkehrsunfall: Mehrere Kinder verletzt
Bei einem Unfall in Reischasch sind mehrere Kinder teilweise schwer verletzt worden. Beim Überqueren der Straße sind sie von einem Fahrzeug angefahren worden.
Schwerer Verkehrsunfall: Mehrere Kinder verletzt
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe
Ein Auto kam in Hof erst im Schaufenster einer Sportgeschäfts zu stehen. Und das, weil der Fahrer die Handbremse vergessen hat.
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe

Kommentare