Sprungtuch reißt – 15-Jährige schwer verletzt

Immenstadt/Ratholz - Schwerer Trampolin-Unfall in einem Erlebnispark bei Immenstadt: Ein Sprungtuch ist aus bisher ungeklärten Gründen gerissen, ein Mädchen hat sich schwer verletzt.

Ein 15-jähriges Mädchen aus dem Landkreis Sigmaringen (Baden-Württemberg) sprang am Sonntag gegen 13.30 Uhr auf einem gewerblich aufgestellten Trampolin eines Erlebnisparks. Aus bislang ungeklärten Gründen riss das Sprungtuch des Trampolins. Das Mädchen stürzte und zog sich eine schwere Rückenverletzung zu. Sie wurde umgehend in ein Kemptener Krankenhaus geflogen. Dort wird sie derzeit stationär behandelt.

Laut dem Verantwortlichen für die Sicherheit des Trampolins waren an dem Spielgerät im Rahmen der täglichen Überprüfung keinerlei Mängel festgestellt worden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare