Ein halbes Jahr nach der Tat

Anklage gegen Geiselnehmer erhoben

Ingolstadt - Ein halbes Jahr nach der aufsehenerregenden Geiselnahme im Ingolstädter Rathaus ist der mutmaßliche Täter angeklagt nun worden.

Die Anklage wegen Geiselnahme in vier Fällen sei am Landgericht eingegangen, bestätigte ein Gerichtssprecher am Mittwoch. Der 24-Jährige hatte Ende August 2013 mehrere Menschen in seine Gewalt gebracht, darunter eine Rathausmitarbeiterin, der er seit Monaten nachgestellt hatte. Nach fast neun Stunden konnte ein Spezialeinsatzkommando die unverletzten Geiseln befreien. Der 24-Jährige, der seitdem in Haft sitzt, wurde durch zwei Schüsse an Schulter und Hand verletzt.

Ob und wann die Anklage zugelassen wird, ist noch unklar. Es steht noch ein psychiatrisches Gutachten aus, in dem es um die Schuldfähigkeit des Mannes geht. Wenige Wochen vor dem Übergriff im Rathaus war er unter anderem wegen Stalkings zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Zudem hatte er in dem öffentlichen Gebäude bereits Hausverbot, konnte es aber mangels Kontrollen ungehindert betreten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Den Urlaub der Mutter hat ein 17-Jähriger im schwäbischen Dillingen für eine unerlaubte Spritztour mit ihrem Auto genutzt. Weit kam er nicht:
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Ein Autofahrer ist in Sigmarszell (Landkreis Lindau) mit seinem Wagen gegen eine Friedhofsmauer geprallt und gestorben.
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos

Kommentare