+
Stadtquartier "Auf AEG"

Stadtquartier „Auf AEG“ mit Bundespreis ausgezeichnet

Nürnberg/Berlin - Das Stadtquartier „Auf AEG“ im Nordwesten Nürnbergs ist mit einem bundesweiten Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur ausgezeichnet worden.

In der Kategorie „Gebäude und Stadtraum“ habe die Jury das lebendige, urbane Quartier gewürdigt, teilte der Nürnbergs Bau- und Planungsreferent Wolfgang Baumann am Freitag mit. Der Preis war bereits am Donnerstag von Staatssekretär Rainer Bomba vom Bundesbauministerium beim Stadtentwicklungskongress in Berlin übergeben worden. Die Auszeichnung des Ministeriums unter dem Titel „Stadt bauen. Stadt leben“ ist nach 2009 damit zum zweiten Mal vergeben worden.

Die AEG hatte das Gelände 1922 erworben und es dann ausgebaut. Nach der Nutzung als rund 160 000 Quadratmeter großes Industriegebiet wurde es von 2007 an zu einem Wohngebiet umgestaltet. Der Preis zeige, dass „wir mit der Umstrukturierung der Weststadt auf dem richtigen Weg sind“, betonte der Leiter des Stadtplanungsamtes, Siegfried Dengler. Dabei sei das Potenzial auf dem ehemaligen AEG-Gelände noch lange nicht ausgeschöpft. Der Nordteil sei noch nicht saniert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche

Kommentare