Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?

Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?

Wegen Terror und Gewalt

Städtetag fordert stärkere Polizeipräsenz in Kommunen 

Zur Abwehr von Terror und Gewalt hat der Deutsche Städtetag eine stärkere Präsenz der Polizei im öffentlichen Raum gefordert.

Nürnberg – Zur Abwehr von Terror und Gewalt hat der Deutsche Städtetag eine stärkere Präsenz der Polizei im öffentlichen Raum gefordert. Das Sicherheitsempfinden der Bürger sei durch Anschläge wie jüngst in Manchester und Auseinandersetzungen bei Fußballspielen oder Demonstrationen beeinträchtigt, sagte Städtetagspräsidentin Eva Lohse (CDU) bei der Hauptversammlung des kommunalen Spitzenverbands am Mittwoch in Nürnberg.

Die Oberbürgermeisterin von Ludwigshafen nahm Polizei und Justiz in die Pflicht: Sie müssten ausreichend Personal bereitstellen und einsetzen, um für öffentliche Sicherheit und Ordnung zu sorgen. Zusätzliche polizeiliche Aufgaben wollten die Kommunen zwar nicht übernehmen, dafür aber Sicherheitspartnerschaften mit der Polizei ausbauen. Dazu gehöre auch eine Ausweitung der Videoüberwachung mit Augenmaß, sagte Lohse weiter.

Erst zu Jahresbeginn hatte der Bundesrat grünes Licht für mehr Videotechnik gegeben. Danach soll etwa die Überwachung von öffentlich Anlagen wie Sportplätzen und Einkaufszentren sowie des Nahverkehrs erleichtert werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwarzes Wochenende auf Bayerns Straßen: Vier Menschen verlieren ihr Leben
Am Wochenende kam es auf Bayerns Straßen zu mehreren Verkehrsunfällen. Dabei verloren vier Menschen ihr Leben, darunter ein erst 15 Jahre alter Mofafahrer.
Schwarzes Wochenende auf Bayerns Straßen: Vier Menschen verlieren ihr Leben
Landwirt von einer Tonne Getreide erdrückt
Von einem voluminösen Getreidesack ist ein Bauer im niederbayerischen Vilshofen erdrückt worden. Einsatzkräfte konnten den 52 Jahre alten Mann in seiner Scheune nur noch …
Landwirt von einer Tonne Getreide erdrückt
Sonne und 27 Grad! Traumwetter in Bayern - doch leider gibt es auch schlechte Nachrichten
Der Sommer kommt in den Pfingstferien wieder nach Bayern. Am Wochenende erreicht uns eine neue Wärme-Welle. Doch Regen ist leider schon in Sicht. Alle aktuellen Infos im …
Sonne und 27 Grad! Traumwetter in Bayern - doch leider gibt es auch schlechte Nachrichten
Tote bei Biker-Unfällen: 15-Jähriger von Auto erfasst, Mann gegen Baum geschleudert
Gleich mehrere schwere Motorrad-Unfälle gab es im Freistaat. Zwei Menschen starben. Auch ein Biker aus dem Kreis Erding wurde schwer verletzt. 
Tote bei Biker-Unfällen: 15-Jähriger von Auto erfasst, Mann gegen Baum geschleudert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.