+
Feuerwehrmänner vor dem abgebrannten Stall.

Stall brennt: 100 Kühe verenden

Kirchheim - Beim Brand auf einem Bauernhof in Kirchheim (Kreis Unterallgäu) sind am frühen Donnerstagmorgen rund 100 Kühe qualvoll verendet.

Lesen Sie dazu:

Brand: Vater wirft Kinder aus dem zweiten Stock

Welle der Hilfsbereitschaft für Schlierseer Brandopfer

Held von Schliersee: Peter Roeske rettet vier Menschen aus den Flammen

Ein Stall und eine Maschinenhalle wurden von den Flammen total zerstört, sagte ein Sprecher der Polizei Kempten. Menschen seien nach ersten Erkenntnissen nicht zu Schaden gekommen. Ein Übergreifen auf das Wohnhaus konnte die Feuerwehr verhindern.

Das Feuer sei gegen 2.15 Uhr ausgebrochen. Nachbarn waren durch einen lauten Knall aufgewacht und hatten die Feuerwehr alarmiert. Zu dem Zeitpunkt standen die Gebäude bereits in Flammen. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt. Die Kriminalpolizei sucht nach der Brandursache.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch gefasst machen. Erwartet werden Grad-Werte im niedrigen zweistelligen Bereich. 
Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Sie konnte nicht mehr vor und nicht mehr zurück: Seit fast einer Woche hing eine wildlebende Ziege in einem Steinbruch in Unterfranken fest. Das Tier befindet sich nun …
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung

Kommentare