Landtagspräsidentin Barbara Stamm.

Stamm verlangt mehr Chancen für Junge und Alte

München - Landtagspräsidentin Barbara Stamm hat in ihrer Weihnachtsansprache mehr Chancen sowohl für junge Menschen als auch für ältere Arbeitnehmer verlangt.

“Alle Arbeitgeber, auch der Öffentliche Dienst und auch die Politik, tragen die riesige Verantwortung und Verpflichtung, der nachfolgenden Generation wieder mehr Zukunftsperspektiven zu geben. Wir können es uns nicht leisten, dass junge Menschen das Vertrauen in den Staat und damit in unser Land verlieren“, erklärte die CSU-Politikerin laut Mitteilung.

Angesichts der steigenden Lebensarbeitszeit müssten sich auch ältere Arbeitnehmer fortbilden können. “Wenn die Lebensarbeitszeit steigt, müssen wir dafür sorgen, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sich fort- und weiterbilden können, damit sie eine Chance auf dem Arbeitsmarkt haben, wenn sie einmal 55, 60 oder älter sind.“ Das gelte auch für Menschen aus anderen Kulturen. “Sie müssen bei uns gut aufgehoben sein und dazugehören, wenn sie sich ihrerseits auch auf uns einlassen.“

Stamm rief die Menschen in Bayern außerdem auf, sich wieder mehr Zeit füreinander zu nehmen. “Ansprechpartner zu sein und nicht von einem Termin zum anderen hetzen ­ das muss auch zwischen politisch Verantwortlichen und Bürgern wieder selbstverständlicher werden.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Vermutlich bei Operation: Arzt infiziert mehrere Patienten Klinik mit Hepatitis C
In einer Klinik in Donauwörth wurden vier Patienten vermutlich bei einer Operation von einem Arzt mit Hepatitis C infiziert.
Vermutlich bei Operation: Arzt infiziert mehrere Patienten Klinik mit Hepatitis C
Lastwagen will Schulbus überholen - am Ende sind sechs Kinder verletzt
Ein Lastwagen hat in Ergolding im Landkreis Landshut einen Schulbus gerammt. Neun Menschen sind verletzt, darunter sechs Kinder.
Lastwagen will Schulbus überholen - am Ende sind sechs Kinder verletzt
Große Wahlnachlese: Wer gewann - und wer verlor
Unterfranken bleibt die CSU-Bastion – in Oberbayern schmieren die Christsozialen dagegen ab. Und während die SPD völlig am Boden ist, erobern AfD und Freie Wähler viele …
Große Wahlnachlese: Wer gewann - und wer verlor
Feuer in Fürther Flüchtlingsunterkunft - Brandursache noch ungeklärt
In einer Flüchtlingsunterkunft in Fürth ist ein Feuer ausgebrochen. Die Ursache des Brandes ist noch unklar.
Feuer in Fürther Flüchtlingsunterkunft - Brandursache noch ungeklärt

Kommentare