Startschuss für Augsburger Christkindlesmarkt

Augsburg - Start in die Glühweinsaison: Als erster großer Weihnachtsmarkt in Bayern ist an diesem Montag der Augsburger Christkindlesmarkt eröffnet worden.

Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) trug das Weihnachtslicht gemeinsam mit dem Weihnachtsengel über den Markt zur Krippe - erst danach durften in den Buden vor dem Rathaus der Fuggerstadt die Lichter eingeschaltet werden.

Bis zum 24. Dezember locken in der Innenstadt rund 140 Stände mit Christbaumschmuck, Glühwein und Lebkuchen. Von Freitag bis Sonntag ist abends außerdem das Spiel der Augsburger Engel auf dem Rathausbalkon zu sehen. Die Tradition des Marktes reicht nach Angaben der Stadt mehr als 500 Jahre zurück.

Nach Warnungen vor möglichen Terroranschlägen in Deutschland soll die Polizeipräsenz auf dem Christkindlesmarkt etwas erhöht werden. Nach Angaben eines Sprechers des Polizeipräsidiums in Augsburg werde das den Besuchern jedoch kaum auffallen. “Wir sind sensibilisiert und zu erhöhter Wachsamkeit aufgerufen.“ Es gebe aber keinen Anlass für überzogene Maßnahmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
Am Freitagabend ist ein heftiges Unwetter über München hinweggezogen. Die S-Bahn musste wegen umgefallener Bäume den Verkehr einstellen. Gefährlich kann es in der Nacht …
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Gondel in Freizeit-Land Geiselwind sackt ab: Kinder leicht verletzt
Wegen eines Risses an einem Stahlseil sackte bei einen Freefall-Tower im Freizeit-Land Geiselwind das Fahrgeschäft ab. Dabei wurden 13 Kinder leicht verletzt.
Gondel in Freizeit-Land Geiselwind sackt ab: Kinder leicht verletzt
Auto prallt gegen Baum - Fahrer tot
Er kam mit dem Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der 46-Jährige starb noch an der Unfallstelle. 
Auto prallt gegen Baum - Fahrer tot

Kommentare