Nordkorea erneut von Erdbeben erschüttert

Nordkorea erneut von Erdbeben erschüttert
+
Richtige Blechlawinen werden sich zum Ende der Osterferien wohl wieder über die Straßen schieben.

Wegen Ferien-Ende

Verstopfte Straßen erwartet

München - Das Ende der Osterferien in neun Bundesländern wird am kommenden Wochenende voraussichtlich zu viel Verkehr und Staus führen.

Das teilte der ADAC am Dienstag mit. Zusätzlich zu den Urlaubsrückkehrern werden dann auch Urlauber aus Hamburg und den Niederlanden unterwegs sein, wo am Freitag die Frühlingsferien beginnen. Wegen der vielen heimkehrenden Wintersporturlauber rechnet der ADAC vor allem auf den Autobahnen in Süddeutschland mit dichtem Verkehr.

Besonders betroffen sollen die Autobahn 8 (München-Stuttgart), die Autobahn 7 (Füssen-Hannover) und die Autobahn 5 (Basel-Frankfurt) sein.

Auch in Deutschlands Nachbarländern ist mit Staus zu rechnen. Auf den Strecken, die aus den Wintersportgebiete führen, werden erfahrungsgemäß besonders viele Urlauber unterwegs sein. In Österreich sind davon vor allem die Tauern-, Inntal- und Brennerautobahn betroffen sowie die Fernpass-Route.

In Italien wird ebenfalls viel Verkehr auf der Brennerstrecke erwartet. In der Schweiz betrifft das vor allem die Autobahn 1 auf der Strecke St. Gallen-Zürich-Bern und die Autobahn 2 Gotthard-Chiasso.

Der Auto Club Europa (ACE) rät Reisenden besonders am Samstag - dem Wechseltag in den Ferienunterkünften - dazu, ein größeres Zeitbudget für die Heimreise einzuplanen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landrat Adam: „Viele Menschen würden sich mehr Offenheit wünschen“
Mit Michael Adam zieht sich einer der polarisierendsten Politker Deutschlands zurück und drückt zukünftig wieder die Schulbank. Die tz hat mit dem SPD-Landrat gesprochen.
Landrat Adam: „Viele Menschen würden sich mehr Offenheit wünschen“
Alarm! Pest-Virus aus Tschechien - Angst auch in Bayern
Bayerns Schweinebauern blicken mit Sorge nach Tschechien: Dort häufen sich Fälle der Afrikanischer Schweinepest. Die ist zwar für Verbraucher ungefährlich – …
Alarm! Pest-Virus aus Tschechien - Angst auch in Bayern
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier

Kommentare