Bad Steben kämpft um seine Spielbank

Bad Steben - Die oberfränkische Marktgemeinde Bad Steben kämpft um ihre Spielbank. Bürgermeister Bert Horn appellierte in einem Brief an Ministerpräsident Horst Seehofer, die drohende Schließung zu verhindern.

Lesen Sie auch:

Rauchverbot ruiniert Spielbanken

Auch wenn dies nicht in den wirtschaftlichen Ergebnissen zum Ausdruck komme, habe sich die Spielbank in den zehn Jahren ihres Bestehens zu einem wichtigen Bestandteil des Ortes entwickelt und touristische wie kulturelle Bedeutung erlangt.

Finanzstaatssekretär Franz Pschierer (CSU) hatte am Donnerstag im Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags Überlegungen zur Schließung der Spielbanken in Bad Steben und Kötzting bestätigt. Beide Häuser hätten noch nie Gewinn erzielt. Laut Pschierer hat sich der Bruttospielertrag der neun Spielbanken im Freistaat in den vergangenen fünf Jahren auf 68 Millionen Euro nahezu halbiert.

Horn warnte davor, nur wirtschaftliche Aspekte zu berücksichtigen. Bei den durchaus verständlichen Überlegungen müsse auch die Bedeutung der Spielbank für die Region an der ehemaligen innerdeutschen Grenze und die psychologische Wirkung auf die Bevölkerung berücksichtigt werden, heißt es in dem am Freitag veröffentlichten Schreiben. Der Bad Stebener Bürgermeister forderte die Staatliche Lotterieverwaltung auf, die kulturellen Angebote der Spielbank zu verbessern sowie die Attraktivität und damit die Ertragskraft des Hauses zu stärken. Im vergangenen Jahr verzeichnete die Spielbank rund 32 000 Besucher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare