+
Dieser Granitstein hat im unterfränkischen Wiesentheid die Windschutzscheibe eines Autos durchschlagen und ein acht Jahre altes Mädchen schwer verletzt.

Auto von Stein getroffen: Mädchen schwer verletzt

Wiesentheid/Würzburg - Ein Granitstein hat im unterfränkischen Wiesentheid die Windschutzscheibe eines Autos durchschlagen und ein acht Jahre altes Mädchen schwer verletzt.

Das Kind saß auf dem Rücksitz im Wagen seiner Mutter und wurde von dem rund eineinhalb Kilogramm schweren Geschoss im Gesicht getroffen. Möglicherweise hatte sich der rund zehn mal acht Zentimeter große Stein von der Ladefläche eines entgegenkommenden Lasters gelöst und die Scheibe in der Mitte durchschlagen.

Das Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestehe nicht. Die Mutter erlitt einen Schock. Wie die Polizei am Samstag in Würzburg mitteilte, war die 43-jährige Mutter mit ihrer Tochter auf dem Weg von Feuerbach nach Wiesentheid (Kreis Kitzingen).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Drohnen könnten Problem auf Bayerns Skipisten werden
Immer mehr Skifahrer wollen ihre Abfahrt mit einer Drohne filmen, haben ihre fliegende Kamera aber nicht unter Kontrolle. Die Betreiber der Skigebiete in Bayern …
Drohnen könnten Problem auf Bayerns Skipisten werden

Kommentare