Verdächtige Lackspur gesichert

Fahrerflucht nach tödlichem Unfall: Polizei sucht rotes Auto

Knapp einen Monat nach einem tödlichen Unfall mit Fahrerflucht sucht die Polizei nun nach einem roten älteren Auto.

Stein - Wie die Ermittler am Freitag mitteilten, wurde an der Bekleidung des Opfers eine Lackspur gesichert. Nach ersten Erkenntnissen dürfte der Lacksplitter von einem roten Ford mit einem Baujahr vor 2008 stammen. Die Polizei bittet daher mögliche Zeugen oder auch Autowerkstätten um Hinweise, die einen seit Rosenmontag an der Front beschädigten, roten Ford älteren Baujahres kennen.

Passanten hatten die Leiche eines 56-jährigen Mannes am Abend des 12. Februar gefunden. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann von einem Auto überfahren wurde und der Fahrer danach flüchtete. In der Nähe der Unfallstelle im Landkreis Fürth hatten die Ermittler auch schon ein Tagfahrlicht entdeckt, das möglicherweise bei der Kollision herausgebrochen ist.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Julian Stratenschulte

Meistgelesene Artikel

Mann rammt Jugendlichen (15) Messer in den Bauch: War diese Lapalie die Ursache?  
Messerattacke in Bayern: Ein 15-Jähriger ist bei einem Streit in Nürnberg durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden.
Mann rammt Jugendlichen (15) Messer in den Bauch: War diese Lapalie die Ursache?  
Im steilen Waldgelände: Wanderer stürzt am Brünnstein in den Tod
Tragischer Bergunfall am Brünnstein im Mangfallgebirge (Landkreis Rosenheim): Zwei Wanderer waren in Richtung Buchau unterwegs, als einer plötzlich den Halt verlor.  
Im steilen Waldgelände: Wanderer stürzt am Brünnstein in den Tod
Mann fährt auf Traktorgespann auf - Ersthelfer versuchen ihn noch zu retten
Großeinsatz für die Feuerwehrkräfte am Chiemsee: Die Staatsstraße 2095 war für rund drei Stunden gesperrt. Der Grund: Ein Auffahrunfall mit Todesfolge. 
Mann fährt auf Traktorgespann auf - Ersthelfer versuchen ihn noch zu retten
Audi-Fahrer übersieht beim Überholen Motorradfahrer - der stirbt noch am Unfallort
Laut Polizei scherte bei Waldkraiburg/Taufkirchen ein Audi-Fahrer zum Überholen aus, übersah den entgegenkommenden Motorradfahrer (57) - und erwischte ihn frontal. Mit …
Audi-Fahrer übersieht beim Überholen Motorradfahrer - der stirbt noch am Unfallort

Kommentare