Stier schleudert Landwirtin durch den Stall

Michelau/Würzburg - Ein etwa 20 Zentner schwerer Stier hat in Michelau im Steigerwald (Landkreis Schweinfurt) eine Bäuerin attackiert und durch die Luft geschleudert.

Die 46-Jährige erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei Würzburg am Freitag berichtete. Die Landwirtin hatte im Stall gearbeitet und wie jeden Morgen auch am Donnerstag ihre 65 Kühe in den Melkstand geführt. Der Zuchtstier weigerte sich jedoch mitzulaufen, die Frau versuchte daraufhin, ihn weiterzutreiben. Plötzlich erfasste der Stier, der eine Tonne wiegt, die Landwirtin mit seinem Kopf und schleuderte sie hinter eine Liegebox. Als der Bauer zu Hilfe kam, drückte das Tier mit seinem Kopf noch einmal gegen die verletzte Frau. Erst Polizisten und der Rettungsdienst konnten die 46-Jährige mit vereinten Kräften befreien. Die Bäuerin kam in ein Schweinfurter Krankenhaus. Nach Worten des Bauers war der Zuchtbulle bis dato immer friedlich gewesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schocknacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - Herrmann droht mit Ausweisung
Ein Polizist bekommt Tritte gegen den Kopf, ein anderer stürzt und wird mit Bier übergossen, eine Polizistin bekommt einen Messerstich und das ist längst nicht alles, …
Schocknacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - Herrmann droht mit Ausweisung
Mann quetscht sich in letzter Sekunde in U-Bahn - und verklagt Betreiber
Mit Gewalt versuchte der Mann sich noch in eine U-Bahn kurz vor dem Losfahren zu quetschen. Dabei verletzte er sich in der Tür - und klagte auf Schmerzensgeld. So hat …
Mann quetscht sich in letzter Sekunde in U-Bahn - und verklagt Betreiber
Spaziergänger macht grausigen Fund - Jäger vermutet Fall von Wilderei
Schon wieder ein Fall von Wilderei, und diesmal ein besonders grausiger: Zwischen Kaufering und Scheuring (Kreis Landsberg) hat ein Spaziergänger am Montag die Köpfe von …
Spaziergänger macht grausigen Fund - Jäger vermutet Fall von Wilderei
Schneematsch: Auto kracht in Baumgruppe - Fahrer tot
Im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist ein Autofahrer in eine Baumgruppe gerast und ums Leben gekommen. Der 32-Jährige starb an der Unfallstelle.
Schneematsch: Auto kracht in Baumgruppe - Fahrer tot

Kommentare