Ehefrau rettet Mann

Stier stößt Landwirt Hörner in den Bauch

Salzburg - Ein Stier hat einen Bauern in Oberndorf bei Salzburg auf die Hörner genommen und schwer verletzt. Seine Ehefrau eilte ihm zu Hilfe - und rettete den Landwirt.

Ein Stier hat einen Bauern in Oberndorf bei Salzburg auf die Hörner genommen und schwer verletzt. Der 49-Jährige war nach Polizeiangaben am Donnerstag früh auf eine Metallabsperrung gestiegen, als das 800 Kilogramm schwere Tier ihn plötzlich massiv angriff und zu Boden stieß.

Die Frau des Landwirts eilte ihrem schreienden Mann zu Hilfe und stach mit einer Heu- oder Mistgabel auf den Stier ein. Der Bauer konnte sich mit schweren Bauchverletzungen in Sicherheit bringen. Ein Rettungshubschrauber flog ihn ins Landeskrankenhaus Salzburg.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Holerodidudeldi - der Frühling ist da! Wer mit einem professionellen Jodler die Welt begrüßen möchte, sollte einen Blick auf unsere Tipps fürs Wochenende werfen. Aber …
Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Es ist eine historische Entscheidung: In der bayerischen evangelischen Landeskirche ist künftig die offizielle Segnung von homosexuellen Paaren erlaubt.
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Traumhaftes Wochenendwetter - doch ab Montag wird es scheußlicher
Noch ist es April - aber wettermäßig stehen auch in Bayern die Zeichen schon jetzt auf Sommer. Die Freude könnte allerdings von kurzer Dauer sein.
Traumhaftes Wochenendwetter - doch ab Montag wird es scheußlicher
Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation
Im Sommer droht 50.000 Pendlern, die aus Freising, Landshut, Regensburg und Passau nach München zur Arbeit fahren, der Supergau: Die Bahn baut! Und sperrt dafür die …
Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation

Kommentare