Stiftung Warentest nimmt 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe
1 von 14
Stiftung Warentest hat 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe genommen. Ernüchterndes Ergebnis: Jedes dritte Medikamt fällt im Test durch. Das Handbuch “Rezeptfreie Medikamente (720 Seiten, 29,90 Euro) gibt es im Buchhandel oder im Internet unter www.test.de/rezeptfrei. Einige Beispiele von der Stiftung Warentest für positiv bzw. negativ bewertete Medikamte haben wir für Sie zusammengefasst.
Stiftung Warentest nimmt 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe
2 von 14
Stiftung Warentest nimmt 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe
Stiftung Warentest nimmt 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe
3 von 14
Stiftung Warentest nimmt 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe
Stiftung Warentest nimmt 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe
4 von 14
Stiftung Warentest nimmt 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe
Stiftung Warentest nimmt 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe
5 von 14
Stiftung Warentest nimmt 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe
Stiftung Warentest nimmt 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe
6 von 14
Stiftung Warentest nimmt 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe
Stiftung Warentest nimmt 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe
7 von 14
Stiftung Warentest nimmt 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe
Stiftung Warentest nimmt 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe
8 von 14
Stiftung Warentest nimmt 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe

Jedes dritte Medikamt fällt im Test durch

Stiftung Warentest nimmt 1800 rezeptfreie Arzneien unter die Lupe

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bus gerammt: Auto mit Kind an Bord überschlägt sich  
Auf der Bundesstraße 12 kam es am Mittwoch zu einem heftigen Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem Auto.
Bus gerammt: Auto mit Kind an Bord überschlägt sich  
Kurios: Darum spielen diese Männer Minigolf im Chemikalienschutzanzug
Ein Anblick wie im Katastrophenfall: Männer im Chemikalienschutzanzug. Nur spielen sie in aller Seelenruhe Minigolf. Warum nur?
Kurios: Darum spielen diese Männer Minigolf im Chemikalienschutzanzug
Polizisten wollen Angreifer stoppen - und verletzen sich dabei selbst mit Pfefferspray
Zu einem brenzligen Polizeieinsatz kam es am Montag in Waldkraiburg. Ein Angreifer musste nach einem Familienstreit mit Pfefferspray überwältigt werden.
Polizisten wollen Angreifer stoppen - und verletzen sich dabei selbst mit Pfefferspray
Radfahrerin (45) von Lastwagen erfasst und getötet 
In Rosenheim ereignete sich gegen 8 Uhr am Montagmorgen ein schwerer Unfall. Eine Frau verstarb.
Radfahrerin (45) von Lastwagen erfasst und getötet 

Kommentare